Avi

(Jenseits des großen Meeres, Sturmvogel, Emily und der Bankraub)
Avi wurde 1937 in New York geboren. Den Namen Avi bekam er von seiner Zwillingsschwester, als beide etwa ein Jahr alt waren. Seine Karriere als Autor begann mit dem Schreiben von Theaterstücken. Bücher folgten erst, als er selbst Kinder hatte. Dabei war Avi ein schlechter Schüler, besonders im Schreiben. Er las jedoch gerne Fantasiegeschichten Da in seiner Familie, unter den Freunden und in der Schule das Schreiben sehr ernst genommen wurde, wollte er allen beweisen, dass er es auch konnte. Seine Familie war nicht begeistert davon, dass Avi Autor werden wollte. Also benutzte er den Spitznamen «Avi» als Künstlername, damit der Name seiner Familie nicht darunter leiden sollte. Wenn seine Familie gewusst hätte, dass Avi einmal für mehrere seiner Bücher den begehrten amerikanischen Literaturpreis «Newberry Honor Award» bekommen würde...

Woher bekommt Avi die Ideen für seine fantasievollen Geschichten? Seiner Meinung nach hat jeder gute Ideen. Es kommt lediglich darauf an, was man damit macht. Der eine macht Musik, ein anderer schreibt Gedichte, wird Erfinder oder Buchautor. Man muss nur gut zuhören und zuschauen, sich nicht mit allen Antworten zufrieden geben, sondern selbst nachdenken. Schreibt man dann auf, was man für sich herausgefunden hat, wird es ein gutes Buch. Avi ist der Beweis dafür!

© kids-unlimited 2000


Bücher von Avi:

Sturmvogel (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Die Aussicht, seine Ferien mal wieder bei der Großmutter am Meer zu verbringen, kann den 11jährigen Tony zunächst wenig begeistern. Doch dann entdeckt er in einem Sportgeschäft Sturmvogel, ein kleines Segelboot ­ und ist bald sein stolzer Besitzer. Tony lernt das Segeln schnell, trotzdem wagt er sich viel zu früh zu den vorgelagerten Inseln der Küste hinaus. Dort kommt er prompt zwei Schatzsuchern in die Quere, die ihn unwirsch zu vertreiben suchen. Doch Tony hat selbst schon viel von dem 1777 versunkenen Schiff gehört und ist gleich Feuer und Flamme. Tatsächlich gelingt es ihm, einige wichtige Informationen zusammenzutragen. Von Neugierde getrieben, will er noch einmal mit seinem kleinen Boot zu den Inseln ­ und gerät in Seenot. Als er um sein Leben schwimmen muß, entdeckt er zufällig das Wrack. Ausgerechnet die Schatzsucher retten ihn und versuchen, sein Stillschweigen zu erkaufen... Eine spannende Ferienlektüre, die ganz nebenbei auch viel Wissenswertes über das Segeln vermittelt.

Im Düsterwald (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Meister Uhurru, die alte Eule, ist der Herrscher des Düsterwaldes. Er gibt sich als Beschützer der schwächeren Tiere aus, wie der Maus­Großfamilie, in der Nellie lebt. Als die Mäuse eines Tages aus Futtermangel um die Erlaubnis bitten umzuziehen, verbietet er es: Nellies Freund hat gegen seine Regeln verstoßen ­ Strafe muß sein. Nellie fühlt sich schuldig. Sie macht sich allein auf die gefahrvolle Suche nach einem Fluchtweg und erfährt nach einem Kampf auf Leben und Tod das Geheimnis, das hinter dem Verbot von Meister Uhurru steckt.

Emily und der Bankraub. Eine Abenteuergeschichte (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Emily ist eine echte kleine Lady und wohnt mit Mutter und Vater in einem hochherrschaftlichen Bostoner Stadthaus. Als der Vater Pleite macht und über Nacht verschwindet, wird sie zu ihrem Onkel geschickt, einem Bankdirektor in einer Kleinstadt. Doch am Bahnhof ist keiner, der Emily in Empfang nimmt. Wäre nicht Seth aufgetaucht, der freche Junge ­ Emily wäre ganz und gar verloren gewesen! Von da an überstürzen sich die Ereignisse. ­ Eine urkomische Geschichte, köstlich erzählt, voll Spannung und hintergründigem Witz!

Unter Piraten (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Amerika 1783: Der 11jährige Kevin und seine ältere Schwester Cathleen ziehen mit ihrem Vater nach dem Unabhängigkeitskrieg an die Küste New Jerseys, wo sie auf ein besseres Leben hoffen. Doch statt dessen geraten sie Piraten in die Hände. Der Vater wird beim überfall getötet, von Cathleen fehlt jede Spur. Kevin selbst wird in das Quartier der Seeräuber verschleppt ­ eine schier aussichtslose Lage! Da aber gewährt Kapitän Grey seinem jungen Gefangenen eine einzigartige Chance: Kevin soll einer der Seinen werden, mehr noch ­ der seltsame Kapitän hat ihn zu seinem Nachfolger bestimmt. Doch Kevin kennt nur einen Gedanken: Flucht!

Jenseits des großen Meeres, Bd.1: Die Flucht (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Liverpool im Jahre 1851. Armut und ein grausamer Landlord veranlassen die Geschwister Maura und Patrick O' Connell, per Schiff nach Amerika auszuwandern. Die erste Überraschung erleben sie bereits vor Antritt der Reise: Sie begegnen dem Sohn des bösen Landlords. Er ist von Zuhause geflohen und will ebenfalls nach Amerika. Die Geschwister beschließen, den Jungen an Bord zu schmuggeln. Eine abenteuerliche Reise beginnt. Band 2, «Der blinde Passagier», erzählt, was die drei jungen Leute weiter erleben.

Jenseits des großen Meeres, Bd. 2: Der blinde Passagier (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Die Schiffsreise nach Amerika ist für die Geschwister Maura und Patrick O'Connell und für den Lordsohn Laurence Kirkle eine gefährliche Tortur. Sturm, Hunger und Krankheit setzen den Auswanderern zu. Üble Gestalten trachten nach dem Leben von Laurence, der als blinder Passagier unbedingt unentdeckt bleiben muss. Als die drei die gefährliche und entbehrungsreiche Überfahrt überleben, glauben sie am Ziel ihrer Träume zu sein. Doch schlimme Nachrichten und eine große Gefahr warten auf sie. Der Kampf ums Überleben geht weiter

Salz im Haar (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Salz im Haar ist trotz der Prophezeiung von Kapitän Jaggery wahrlich nicht das einzige, was an der 13jährigen Charlotte während ihrer abenteuerlichen Atlantiküberquerung im Jahre 1832 hängenbleibt. Die Reise verändert ihr Leben von Grund auf. Denn an Bord der Seahawk gelten eigene Gesetze, und ihr Befehlshaber, der elegante Jaggery, entpuppt sich als Tyrann, der seiner Mannschaft täglich das Äußerste abverlangt. Charlotte gerät zwischen die Fronten und stellt sich, nachdem ein Matrose durch ihre Schuld zu Tode geprügelt wird, auf die Seite der Besatzung. Plötzlich steht sie selbst unter Mordanklage.

zurück zur Autorenauswahl oder zurück zum Bücherwurm