Eric Carle

(Die kleine Raupe Nimmersatt)

Eric Carle wurde 1929 in Syracuse, New York geboren. Als er 6 Jahre alt war, zogen seine Eltern nach Deutschland. Hier ging er zur Schule und besuchte die Akademie der bildenden Künste in Stuttgart. Er wollte jedoch immer in die USA zurückkehren, weil er so schöne Kindheitserinnerungen von dort hatte. Im Jahr 1952 packte er die Mappe mit seinen Zeichnungen, nahm 40 $ mit und ging nach New York. Dort arbeitete er zunächst als Graphik-Designer in der Werbeabteilung der New York Times, bevor er für viele Jahre zu einer Werbeagentur ging.

Eines Tages fragte ihn Bill Martin, ein anerkannter Kinderbuchautor, ob Eric Carle nicht eines seiner Bücher illustrieren wollte, nachdem er in einer Werbung einen wunderschönen roten Hummer von ihm gesehen hatte. Das Ergebnis war das Buch: "Brauner Bär, wen siehst denn du?" Später schrieb Eric Carle eigene Geschichten, angefangen mit "Eins, zwei, drei, ein Zug zum Zoo", bald darauf gefolgt von der "kleinen Raupe Nimmersatt" im Jahre 1968.

"Die kleine Raupe Nimmersatt" wurde in 30 Sprachen übersetzt. Wie kam die Idee zu diesem Buch, das inzwischen längst ein Klassiker geworden ist? Eric Carle lochte eines Tages einen Stapel Papier mit einem Locher. Dabei kam ihm der Gedanke an einen Bücherwurm. Er gefiel ihm nicht so recht und machte daraus einen hungrigen, grünen Wurm, den er seiner Buchverlegerin präsentierte. Diese fand die Idee gut, ihr schien jedoch eine Raupe mit einem Schmetterling am Ende passender. So entstand die kleine Raupe Nimmersatt.

Für seine Illustrationen arbeitet Eric Carle mit einer ihm eigenen Technik, an der man seine Bücher sofort erkennt. Er verwendet handbemaltes Papier, das er zerschneidet und in verschiedenen Schichten übereinanderlegt. Daraus entstehen fröhliche Formen in kräftigen Farben, die die Kinder zum Nachahmen anregen!

Das Geheimnis von Eric Carle liegt darin, dass er seine kleinen Leser intuitiv versteht. Die Kinder spüren, dass er ihre Gefühle und ihre Perspektiven teilt. Hinzu kommt seine Liebe zu Tieren und sein Wissen über sie. Dieses Interesse teilen Kinder. So sind die Bücher einfach schön, unterhaltsam und gleichzeitig lehrreich, da die Kinder immer auch etwas über die Welt um sie herum lernen. Die Bücher wecken Neugierde und Kreativität. Neues darin zu erfahren wird zu einem positiven Erlebnis.

Heute lebt Eric Carle in Northampton, Massachusetts.

© kids-unlimited 2000


Bücher von Eric Carle:

Die kleine Raupe Nimmersatt. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!

Eric Carles Kleine Raupe Nimmersatt gehört mit Sicherheit zu den ersten Bilderbüchern, die im Kinderzimmer auf dem Regal Einzug halten und die sich seit Jahren ungebrochener Beliebtheit bei den kleinen Lesern erfreuen, die meistens noch gar nicht selber lesen, sondern nur genußvoll der hemmungslosen Völlerei der kleinen gefräßigen Raupe lauschen.

Wer kennt das nicht, dieses wilde Durcheinander im Bauch, das die kleine Raupe in sich hineinschaufelte. Der Anfang ist noch richtig gesund. "Am Montag fraß sie sich durch einen Apfel. Aber satt war sie noch immer nicht." Am Dienstag müssen es dann schon zwei Birnen sein, am Donnerstag vier Erdbeeren und am Freitag sogar fünf Apfelsinen. Richtig toll ist die Steigerung am Sonnabend. Da langt sie noch einmal richtig zu und jedes Kind zählt mit Begeisterung all die wunderbaren Köstlichkeiten mit, die sich die Raupe gönnt: "Ein Stück Schokoladenkuchen, eine Eiswaffel, eine saure Gurke, eine Scheibe Käse, ein Stück Wurst, einen Lolli, ein Stück Früchtebrot, ein Würstchen, ein Törtchen und ein Stück Melone." Diese Orgie endet nicht mit dem gewohnten Satz: "Aber satt war sie noch immer nicht." Nein, es heißt lapidar: "An diesem Abend hatte sie Bauchschmerzen!"

Jedes Kind hat diese schmerzvolle Erfahrung schon selbst einmal gemacht und kann mitfühlen, wie die arme kleine Raupe jetzt leidet. Aber am nächsten Tag ist wieder alles bestens und die Raupe macht sich nach einem gesunden grünen Blatt daran, sich in ihren Kokon zu verspinnen und alle dürfen gespannt sein auf den prächtigen farbenfrohen Schmetterling, der sich ganz am Ende des Buches in seiner vollen strahlenden Pracht entfaltet.

Eric Carle erobert die Kinderherzen mit seiner ihm eigenen Technik der Collage in kräftigen Farben. Zudem hat er noch so viele Kleinigkeiten in seinem Bilderbuch versteckt, die alle von den Kleinen begeistert aufgenommen werden: Da werden die Wochentage aufgezählt, alle Verse auswendig mitgesprochen, genüßlich in allen Löchern gebohrt, die die Raupe gefressen hat, und zum guten Schluß weiß jedes Kind, daß aus so einer unscheinbaren grünen Raupe ein wunderschöner Schmetterling entsteht. Welches Bilderbuch bietet eine solche Fülle an Möglichkeiten?

als Cassette : Jetzt bestellen!


als CD : Jetzt bestellen!



Die kleine Raupe Nimmersatt. Riesenausgabe (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!

Brauner Bär, wen siehst denn du? (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Dies ist das Buch, mit dem die Bilderbuchkarriere von Eric Carle begann

Eins, zwei, drei, ein Zug zum Zoo (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Zehn Wagen zieht die alte Dampflokomotive, und was auf und in diesen Waggons steht, kriecht, flattert, kreischt und pfeift, reicht aus, um einen ganzen Zoo zu bevölkern. Eric Carles einfallsreiches, farbenfrohes Bilderbuch zum Zählenlernen - ohne Text, aber voller Ereignisse - ist ein moderner Klassiker der Kinderliteratur: seit mehr als zwanzig Jahren nun bekannt, beliebt und immer wieder gern "gelesen" in Elternhaus und Kindergarten

Die kleine Grille singt ihr Lied. Mit Grillenzirpen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Ein Vorlesen- und Zuhören-Buch über den Gesang der kleinen Grille.

Der kleine Käfer Immerfrech (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Zwei Marienkäfer leben auf einem Pflanzenblatt und streiten sich so lange, bis der eine, der frechste von beiden, sich nach größeren Feinden umsieht: Auf seinem Streitzug legt er sich zuerst einmal mit der Wespe an, und sein letzter Gegner ist der Wal. Je größer die Tiere werden, um so größer wird die Schrift, und auch die Buchseiten wachsen mit. Das wäre ja gelacht, wenn Eric Carle hier nichts besonderes eingefallen wäre!

Der kleine Käfer Immerfrech / Die kleine Maus sucht einen Freund.

als Cassette : Jetzt bestellen!


als CD : Jetzt bestellen!



Die kleine Spinne spinnt und schweigt. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Die Kinder können erleben und erfühlen, wie von Seite zu Seite das Netz der Spinne wächst und warum es ihr gar nichts ausmacht, dabei ruhig zu bleiben, denn am Ende ...

Kleine Wolke. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Eine kleine Wolke schwebt zur Erde herab und verwandelt sich: in ein Schaf, in ein Flugzeug, in einen Haifisch, in einen Hasen, der über die Wiese hoppelt, und in einen Clown mit einem großen Hut. Das macht sie solange, bis sie mit anderen Wolken zusammen zu einer einzigen großen Regenwolke wird.

Die kleine Maus sucht einen Freund. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Die kleine Maus ist einsam und allein und wünscht sich nichts lieber als einen Freund. Aber die großen Tiere wollen nichts von ihr wissen. Erst als sie einer anderen Maus begegnet, findet sie einen Freund und ein Zuhause. Ratespiel, Poesie und Witz, verbunden mit naturkundlicher Information: ein ganz besonders schönes und originelles Bilderbuch.

Das kleine Chamäleon Kunterbunt (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Viele Kinder überall in der Welt haben Eric Carle bei diesem Buch geholfen. Ihnen ist es gewidmet.
Das Chamäleon Kunterbunt kann mehr als nur seine Farbe ändern. Es kann auch die Gestalt anderer Tiere annehmen - jedenfalls ein bißchen. Ihm wachsen Fischflossen, ein Hirschgeweih, ein Giraffenhals, ein Elefantenrüssel - was es sich nur wünscht! Schließlich wird es so kunterbunt und unbeweglich, daß es nur noch einen Wunsch hat: das zu sein, was es vorher war - ein ganz einfaches Chamäleon.

Das kleine Glühwürmchen (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Ein klitzekleines Glühwürmchen saust auf der Suche nach Artgenossen durch die Nacht. Doch es erfährt bald, daß nicht alles, was leuchtet, ein Glühwürmchen sein muß. Autoscheinwerfer und Kerzen erhellen die Nacht, die Augen mancher Tiere blitzen im Dunkeln. Endlich nach langem, langem Flug trifft es auf einen Schwarm leuchtender und blinkender Glühwürmchen. Und da alle Glühwürmchen im Hinterleib - ganz modern - eine Diode tragen, haben Kinder das Vergnügen, die Glühwürmchen wirklich leuchten und ihre Blinksignale aussenden zu sehen.

Das Geheimnis der acht Zeichen. Ein Spiel- Bilder-Buch (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Eines Abends findet Felix einen Brief mit acht geheimnisvollen Zeichen. 'Wenn der Halbmond aufgeht, geh auf den hellsten Stern zu. Du kommst an einen großen Mond...' Schritt für Schritt folgt Felix der rätselhaften Botschaft und entdeckt das Geheimnis der acht Zeichen. Die vielen verschiedenen gestanzten Seiten machen dieses Buch für jedes Kind zu einem einzigartigen Spiel-Bilder-Buch!

Hallo, roter Fuchs (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Hallo, roter Fuchs-, sagte der kleine Frosch. -Willkommen auf meiner Geburtstagsparty!- -Aber das ist doch gar kein roter Fuchs-, sagte Mama Frosch. -Das ist ein grüner Fuchs.- Doch plötzlich sieht auch Mama Frosch einen roten Fuchs. Denn schaut man lange genug auf den grünen Fuchs und anschließend auf den schwarzen Punkt auf der gegenüberliegenden weißen Seite, so erscheint der Fuchs dort - wie durch ein Wunder - in roter Farbe.
In Eric Carles neuem Bilderbuch entdecken Kinder mit eigenen Augen das faszinierende Wechselspiel der Komplementärfarben. So wird die blaue Katze orange, der gelbe Schmetterling lila und die rote Schlage grün. Diese wunderbare Umsetzung von Goethes Farbenlehre ist eine Augenweide nicht nur auf den ersten, sondern auch auf den zweiten Blick.

Die Affenmutter liebt ihr Kind. Ein Tierkinder-Bilderbuch. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Ein Buch von Tierkindern und ihren Müttern: von Affen, Elefanten, Känguruhs, Bären, Pinguinen, Füchsen, Robben, Löwen, Schwänen, Rehen, Delphinen und Giraffen. Aber zugleich auch ein Bilderbuch, in dem es um Menschenkinder und ihre Mütter geht.
Eric Carle hat in seinem unverwechselbaren Stil schöne farbige Tierbilder geschaffen, und Viktor Christen hat dazu eingängige, leicht verständliche Verse verfaßt, die kleine Kinder gern aufnehmen und mit sich "herumtragen" werden.

Die Biene und der Räuber. Ein Spielbilderbuch (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Ein farbenfrohes Spiel-und Sachbilderbuch vom faszinierenden und geheimnisvollen Leben der Honigbiene. Schon für die Kleinsten verständlich. Mit zusätzlichen Informationen für die Großen, die gern auf neugierige Kinderfragen antworten.

Eric Carle's Großes Tierbilderbuch. Jubiläumsausgabe.

Jetzt bestellen!
Ob Tiger oder Tintenfisch, Schnecke oder Schnabeltier - Eric Carle ist kein Tier zu groß, zu klein oder zu unbedeutend. Alle haben Platz in seinem bunten Bilderbuchzoo. Seine fröhlichen, farbenfrohen Illustrationen verbinden sich mit den schönen Tiergedichten aus alter und neuer Zeit zu einem herrlichen Guck- und Vorlesespaß. Auch bereits für kleine Kinder.

zurück zur Autorenauswahl oder zurück zum Bücherwurm