Peter Härtling

(Ben liebt Anna)

Peter Härtling wurde 1933 geboren und verbrachte seine Kindheit in Sachsen, Mähren, Österreich und Württemberg. Er verlor seine Eltern sehr früh und machte viele harte Kriegserfahrungen. Da er alleine aufwuchs, musste er sich einen halt in Freunden selbst suchen. Diese Erfahrungen waren so stark, dass sie sich in seinen späteren Geschichten häufig widerspiegelten. Nach dem Abitur arbeitete er zunächst in einer Fabrik, bevor er Journalist wurde. Seit 1953 veröffentlichte er Gedichte, Aufsätze, Romane und Erzählungen.

1970 begann Peter Härtling auch Kinderbücher zu schreiben — aus Zorn über die Kinderbücher, die seine eigenen Kinder lasen. Für sie wollte er Bücher verfassen, die näher an der Wirklichkeit lagen. Die Wirklichkeit besteht für Peter Härtling oft in Problemen, die er in Kinderromane verpackt für diejenigen Leser, die sich (auch) literarisch damit auseinandersetzen wollen, um daraus (neue) Denkanstöße zu gewinnen: Kriegserfahrungen, Tod oder Scheidung der Eltern, Arbeitslosigkeit, Ausländerproblematik. Peter Härtling selbst beschreibt seine Bücher so:

"Bücher, die ich meine, sollen nicht beschwichtigen, sie sollen beunruhigen und wecken. Neugierig sollen sie machen auf Menschen und Dinge, auf das Unbekannte im Bekannten, sogar auf das Unmögliche. Bücher können zu neuen Gedanken herausfordern. Denk weiter, rede weiter, erzähl weiter. Trau deiner Phantasie, aber lasse sie die Wirklichkeit nicht vergessen: Das sind Leitlinien, auf denen Sätze für Kinder geschrieben werden können. Und dies alles nicht ohne Witz, Vergnügen, Liebe, Anschauung und Erfahrung, Genauigkeit, Leidenschaft, Vernunft. Und das in einer Sprache, die Empfindungen nicht verkleinert."

Peter Härtling erhielt zahlreiche Literaturpreise, drei seiner Bücher wurden sogar verfilmt: "Ben liebt Anna", "Oma" und "Krücke".

© kids-unlimited 2000


Empfehlungen:

Ben liebt Anna. Roman für Kinder. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Anna, ein Aussiedlermädchen aus Polen ist neu in der Klasse. Sie wird von den anderen der Klasse verspottet. Doch Ben hat sich in sie verliebt und es ist gar nicht so einfach, sie kennenzulernen.
als Cassette :
Jetzt bestellen!

Ich bin so guter Dinge. Cassette. Goethe für Kinder. (ab 10 J.)

als Cassette :
Jetzt bestellen!
Goethe macht Spaß, auch Kindern. Ob die Geschichte vom zahmen Löwen oder das 'Lied vom Heideröslein', ob Goethes Kindheitserinnerungen oder seine Ratschläge an die jüngere Schwester. Peter Härtling hat die schönsten Gedichte und Geschichten für Kinder gesammelt, vorgelesen und erklärt. Und auch die Erwachsenen erwartet ein Goethe, den man so bislang nicht kannte.

Krücke (ab 11 J.)

Jetzt bestellen!

Viele Städte lagen bei Kriegsende in Trümmern. Die Menschen irrten umher und suchten ihre Angehörigen. Auch Thomas sucht verzweifelt seine Mutter. Als er von dem zerstörten Haus seiner Tante in Wien steht, weiß Thomas nicht mehr weiter. Da findet ihn Krücke. Das ist so einer, den hat der Krieg hart mitgenommen. Aber er kennt sich aus, auf dem Schwarzmarkt und auch sonst im Leben. Was Thomas und Krücke zusammen erleben, ist eine lange und spannende Geschichte, die davon handelt, wie sich die Menschen in einer schlimmen Zeit gegenseitig geholfen haben.

Nach dem Roman von Peter Härtling entstand auch der Kinofilm "Krücke", der mt dem Hessichen Filmpreis ausgezeichnet wurde.


als Cassette, Autorenlesung (3 Cassetten) :
Jetzt bestellen!

Mit Clara sind wir sechs. (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Das Haus, in dem die fünf Scheurers wohnen, ist etwas eigenartig. Es ist wie eine Schuhschachtel, behauptet Däd. Aber bei den Scheurers ist immer etwas los. Dafür sorgen schon Philipp und Therese, vor allem aber der kleine Dök. Dem fällt immer etwas ein, da können Mutter Lene und Däd nur noch staunen. So richtig spannend wird es aber, als Clara, das jüngste Scheurer-Kind, geboren wird.
als Cassette, Autorenlesung (3 Cassetten) :
Jetzt bestellen!


zurück zur Autorenauswahl oder zurück zum Bücherwurm