Beatrix Potter

(Peter Hase / Peter Rabbit)

Beatrix Potter wurde 1866 in Kensington, London (England) geboren. Sie wuchs in einer typisch viktorianischen Familie auf und wurde zusammen mit ihrem 6 Jahre jüngeren Bruder Bertram von einem Kindermädchen erzogen. Ihre Eltern ermunterten sie schon als kleines Kind zum Malen und Zeichnen. Ein befreundeter Maler nahm sie häufig mit zu anderen Malern und in Museen. Beatrix malte am liebsten Pilze, aber auch andere Pflanzen und Tiere. Ihre Liebe zur Natur entdeckte sie während der Ferien in Schottland und im Lake District. Bertram und sie durchstöberten die Wälder und Felder, fingen und zähmten Tiere und zeichneten alles ab, was sie sahen.

Auch zu Hause hatten die beiden Kinder immer einen ganzen Zoo an Tieren, die kamen und gingen: Frösche, Molche, Eidechsen, Schlangen, Schildkröten, Kaninchen, Igel, ein Schwein, Hunde, Mäuse....Alle wurden von Beatrix gemalt und gründlich studiert.

Mit dem Schreiben begann Beatrix, als sie 15 Jahre alt war. Ihr erstes Buch war ihr ganz persönliches Tagebuch, das sie in einer selbst erfundenen Geheimschrift verfasste. Erst viele Jahre nach ihrem Tod gelang es anderen, den Geheimcode zu entziffern. Das erste Buch, das sie veröffentlichte, war das berühmte Peter Rabbit. Sie schrieb es im Alter von 27 Jahren. Es entstand zunächst als Brief an den kranken Sohn ihres ehemaligen Kindermädchens, dem sie zur Erheiterung eine Geschichte schreiben wollte. Beatrix Potter hatte wirklich ein Kaninchen namens Peter. Die Idee zu dem Buch stellte sie bei verschiedenen Verlagen vor und musste zahlreiche Absagen hinnehmen, bevor ein Verlag es akzeptierte. Es wurde sozusagen über Nacht ein Riesenerfolg! Daraufhin schrieb Beatrix Potter viele weitere Bücher im ähnlichen Stil. Ihre früheren Haustiere waren die Vorbilder für die Geschichten:

Benjamin Bouncer war Beatrix´ erstes Kaninchen. Sie hatte ihn heimlich in einer Tierhandlung gekauft und in einer Papiertüte ins Haus geschmuggelt. Benjamin liebte vor allem Toast mit Butter. Wenn nachmittags die Glocke zum Tee läutete, war er der Erste am Tisch, um sein Toast zu bekommen.

Peter Piper war ein Kaninchen von Beatrix, das sogar Tricks lernte. Es konnte durch einen Reifen springen, eine Glocke läuten und Tamborin spielen.

Mrs. Tiggy-winkle war ein Igel, der gerne reiste. Er liebte besonders das Eisenbahnfahren.

Spot war der Spaniel der ganzen Familie. Er saß am liebsten in der Kutsche und machte Ausflüge mit der Familie. Beatrix mochte Hunde zwar, aber die anderen Tiere waren ihr lieber. Außerdem fand sie Hunde so schwer zu zeichnen.

Pig-wig war ein kleines schwarzes Ferkel, das Beatrix von einem Schweinezüchter gekauft hatte. Es schlief in einem Korb neben ihrem Bett, wo Beatrix es mit der Flasche fütterte. Als es größer war, folgte es Beatrix auf Schritt und Tritt.

Noch mehr Tiere hatte Beatrix Potter um sich, als sie mit dem Erlös aus ihren Büchern die Hill Top Farm gekauft hatte, wo sie eine Schafzucht begann. Viele ihrer nächsten Geschichten spielten auf der Hill Top Farm, wo selbst die Ratten dort Vorbilder für ihre Bücher wurden.

Im Alter von 47 Jahren heiratete sie William Heelis und zusammen zogen sie in den Lake District. Bis zu ihrem Tod im Jahre 1943 arbeitete sie vergnügt auf dem Land, half beim Heumachen und beim Scheren der Schafe. Da sie in ihrem Testament ihr Geld einem National Trust, einer Organisation für den Schutz und Erhalt der Natur vermacht hatte, ist das Anwesen auch heute noch erhalten, und man kann ihr altes Haus besichtigen.

© kids-unlimited 2000


Hier könnt ihr euch in die Tierwelt von Beatrix Potter vertiefen:

Die Geschichte von Peter Hase . (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!


Die Geschichte von den beiden bösen Mäusen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!


Die Geschichte von den Flopsi Kaninchen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!


Die Geschichte von Herrn Gebissig. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!


Die gesammelten Abenteuer von Peter Hase. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Die gebündelten Abenteuer von "Peter Rabbit" auf deusch.

Das große Beatrix Potter Geschichtenbuch. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!


Lieber Peter Hase. Eine Geschichte mit echten Briefen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Hier entfaltet sich die lustige Welt von Beatrix Potter in einer ungewöhnlichen Form: 14 echte kleine Briefe stecken in echten kleinen Briefumschlägen und warten darauf, herausgenommen und gelesen zu werden!Wer die kleinen Umschläge öffnet, erfährt, was Feuchtel Fischer am Abend vorhat, warum Eichhörnchen Nusper keinen Schwanz mehr hat und viele weitere aufregende Begebenheiten von Peter Hase und seinen Freunden.Beatrix Potter hat zahlreiche Briefe zwischen den kleinen Helden ihrer Welt geschrieben. Die schönsten wurden hier ausgewählt und in eine unterhaltsame Geschichte eingebaut.Für viele kleine Leser werden die Briefe auch Anregung sein, selbst zur Feder zu greifen.

Peter Hase und seine Freunde 2001. Kalender.

Jetzt bestellen!


Bitte schauen Sie auch auf unsere Geschenkeseite. Hier gibt es viele Geschenkideen rund um Kinderliteratur.

Do you speak English? Visit our english literature page. You will find lots of books from Beatrix Potter in English : English Books

zurück zur Autorenauswahl oder zurück zum Bücherwurm