Fantasy und Science Fiction ab 12 Jahren

Alioth, Gabrielle: Das magische Licht. Abenteuer in der irischen Sagenwelt. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Mit acht Jahren verl”sst Set den Hof seiner Eltern, um bei Scathach, der Schattenhaften, die K¸nste der Krieger zu lernen. Nach vier Jahren Lehrzeit schickt sie ihn wie alle auserw”hlten Sch¸ler vor ihm auf die schwimmende Insel, von der einige nie zur¸ckkehren. Da steht auf einmal Georgina vor ihm, in ihrem orangefarbenen Bademantel, und wundert sich, wie sie aus ihrem Zimmer in diese fremde Welt geraten ist. Sie sind aufeinander angewiesen und versuchen die Pr¸fung, die Set von Scathach aufgetragen wurde, zu bestehen.


Barron, T.A.: Das Geheimnis der Halami (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
In diesem Buch geht es um das M”dchen Kate, das ihrer Tante Melanie helfen will einen Wald zu retten, der in einem geheimnisvollen Krater liegt. Dieser Krater war fr¸her die Heimat der Halami bis sie irgendetwas daraus vertrieben hat. Bei dem Versuch ihrer Tante zu helfen wird Kate viel mehr in die Sache verstrickt als ihr lieb ist.


Barron, Thomas A.: Merlin. Wie alles begann. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Sagengestalten eignen sich ganz besonders gut als Romanhelden: Jeder kennt sie, und doch ist über ihr tatsächliches Leben so wenig bekannt, dass der Autor in völliger Freiheit drauflos fabulieren kann. Diese Möglichkeit nutzt auch Thomas A. Barron weidlich -- und erzählt auf fast vierhundert Seiten vom sagenhaften Merlin. Und zwar von jener Zeit, als Merlin noch nicht der berühmteste aller Zauberer war, noch nicht der weise Lehrmeister des jungen König Arthus, sondern ein Kind, dessen Mutter seine Herkunft mit einem geheimnisvollem Schweigen umgibt.
Als der junge Merlin nach und nach eine Ahnung von den übernatürlichen Kräften bekommt, die wohl in ihm schlummern müssen, zieht er alleine los, um das Rätsel seiner Abstammung zu lösen. Es verschlägt ihn nach Fincayra -- einer seltsamen Insel, einem "Ort der vielen Wunder", wo er so manches Abenteuer zu bestehen hat. Weil er aber im Waldmädchen Rhia und im winzig kleinen Riesen Shim und dessen mutigem Falken treue Begleiter findet, kommt er auf dieser unbekannten Insel am Ende sogar dem Geheimnis seiner Herkunft auf die Spur. Mehr aber soll hier freilich nicht verraten werden. Schon deshalb, weil Thomas A. Barron es versteht, die Spannung in seinem lebendig erzählten Fantasy-Schmöker für Jugendliche bis zum Ende nicht einen Deut abflauen zu lassen.


Barron, Thomas A.: Merlin und der Zauberspiegel. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Merlin übt seine Zauberkünste. Ein misslungener Springzauber versetzt ihn und Hallia ins verhexte Moor, wo Merlins Schwert von einem Vogel entführt wird. Bei ihrer Suche treffen sie auf einen jungen Mann, Ector. Merlin droht der tödlichen Verletzung eines Killerkäfers zu erliegen. Heilung kann nur der magische Schlüssel bringen, eines der sieben weisen Werkzeuge Fincayras.Als sie ihn nach zahllosen Abenteuern gefunden haben, erscheint Merlins alte Gegenspielerin Nimue: Schlüssel gegen Schwert, lautet ihr Angebot. Merlin setzt den Schlüssel jedoch ein, um den Zauber zu brechen, den sie über die Moorghule verhängt hat. Das Schwert steckt fest in einem Stein, nur Ector kann es herauszuziehen. Er gesteht, dass er aus einer anderen Zeit stammt, und verspricht, Merlin durch den Zeitspiegel nach Gramarye zu seinem Meister zu bringen, der ihn wird heilen können. Die wallenden Zeitnebel bringen sie zu Ectors Meister, der zu Merlins Verblüffung denselben Namen trägt wie er: Merlin steht sich selbst gegenüber! Und Ectors richtiger Name ist Artus ... Ein Festmahl zu dritt krönt das ungewöhnliche Zusammentreffen. Auf dem Weg zurück durch die Zeitnebel wird Merlin klar, dass sein wahres Bild in ihm selbst liegt. Er hat den ªSpiegel, der kein Licht braucht´ entdeckt. Auch der vierte Teil der Merlin-Saga ist voller Leidenschaft und Tiefgründigkeit und bereichert die Legende um eine faszinierende neue Dimension.


Barron, Thomas A.: Merlin und die Feuerproben. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Es tut mir leid, Merlin, dir sagen zu müssen, dass du nun nicht mehr so mächtig bist. Ich habe dir etwas genommen, das einst dir gehörte. Ich meine nicht dein Schwert - ich spreche von deiner Magie ...
Als Merlin die Probe zum Magier bestehen will, geht seine eigens dafür gebaute Harfe in Flammen auf. An ihrer Stelle erscheint die Zwergenkönigin Urnalda, in deren Schuld Merlin steht. Drohend fordert sie nun ihrerseits Merlins Hilfe ein. Er soll den aus jahrzehntelangem Schlaf erwachten feuerspeienden Drachen ªWings of Fire´ bekämpfen. Obwohl Merlin selbst mit seinem sicheren Tod rechnen muss, sieht er keinen anderen Ausweg, als der Aufforderung nachzukommen. Doch Urnalda lockt ihn in eine Falle: Mit einem Zauber raubt sie ihm all seine magischen Kräfte, um ihn dem Drachen zu opfern und ihr eigenes Land zu retten. Doch Merlin wird in letzter Minute von einem der vielen fantastischen Wesen Fincayras gerettet. Mehr denn je fühlt er sich verpflichtet das Land vor dem Drachen zu retten und so bricht er auf in den ungleichen KampfT.A. Barron wuchs in Massachusetts auf. Er studierte in Princeton und Oxford Philosophie, Politik und Wirtschaftswissenschaft, war Manager und später selbständiger Unternehmer. Heute lebt er als freier Autor mit seiner Frau und fünf Kindern in Boulder, Colorado.


Barron, Thomas A.: Merlin und die Flügel der Freiheit. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Nach den vielen Prüfungen, die Merlin bestanden hat, scheint sein Leben auf Fincayra in ruhigen Bahnen zu verlaufen. Er genießt das Zusammensein mit Hallia, der jungen Hirschfrau, und durchlebt seine erste scheue Liebe. Da schreckt ihn die düstere Prophezeiung des großen Geistes Dagda auf: Fincayra wird in der längsten Nacht des Jahres aufhören zu bestehen, wenn es nicht gelingt, alle Bewohner zu vereinen, um den Ansturm des Herrn der Unterwelt, Rhita Gawr, abzuwehren. Die Zeit ist knapp, wie soll Merlin alle rechtzeitig herbeirufen? Außerdem sieht er sich seinem schlimmsten Feind gegenüber, der ihm seltsam vertraut vorkommt. Es ist ein grausamer Krieger mit Schwertern statt Armen. Der fünfte und letzte Teil der Merlin-Saga stellt ihren Höhepunkt dar. Meisterhaft variiert T. A. Barron das klassische Thema des Wissens durch Mitleid.


Barron, Thomas A.: Merlin und die sieben Schritte zur Weisheit. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Auf Fincayra, der fantastischen Insel irgendwo zwischen den Welten, fühlt Merlin seine magischen Kräfte wachsen. Das macht ihn stolz, aber auch hochmütig - und einsam. Schließlich wagt er den Zauber, seine Mutter zu sich auf die Insel zu holen. Doch kaum angekommen, wird sie von Merlins ärgstem Feind vergiftet. Retten kann sie jetzt nur noch Dagdas lebensspendendes Elexier. Merlin weiß, dass er Dagdas Heimat nur betreten darf, wenn er zuvor die sieben Schritte zur Weisheit ergründet hat. Vor ihm liegt eine weite und gefährliche Reise durch das ganze Land - und die Zeit drängt. Dennoch will er wagen, was einst seinem Großvater, Fincayras größtem Weisen, das Leben gekostet hatte...


Ende, Michael: Die unendliche Geschichte . (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Wer nach Phantasien kommt, erhält von der kindlichen Kaiserin ein Medaillon als Zeichen der unbeschränkten Macht. "Tu was du willst" lautet die Inschrift, und Bastian deutet die Worte zuerst als "Tu was dir beliebt" und gerät damit immer tiefer in den Strudel ungezügelter, vergessen-machender Phantasie. Bis er erkennt, dass das Motto auch bedeuten kann "Tu wozu es dich gerade innerlich drängt, was dein eigentlicher Wille ist". Ohne Atreju, seinen Freund, hätte er nie herausgefunden aus diesem Land ohne Grenzen: Es gibt Menschen, die können nie nach Phantasien kommen, und es gibt Menschen, die können es, aber sie bleiben für immer dort. Und dann gibt es einige, die gehen nach Phantasien und kehren wieder zurück. So wie du, Bastian. Und sie machen beide Welten gesund.
auch als



Funke, Cornelia: Tintenherz. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt ihren Vater vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor ... Elinor verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, um das sich alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren zum letzten Mal gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt - eines Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.
auch als



Hesse, Andreas: Die letzten Magier. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Sehr spannend wird hinter der modernen realistischen Welt eine Fantasywelt aufgebaut, in der die Tochter eines hohen Magiers und der Sohn seines Feindes eine wichtige Rolle spielen. Das übliche Erzählmuster wird durch ein paar ungewöhnliche Handlungsstränge und Gedankengänge erweitert.


Hohlbein, Wolfgang: Märchenmond. Eine phantastische Geschichte. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Um seine Schwester zu retten, macht sich Kim auf die abenteuerliche Reise ins Land Märchenmond. Auf dem gefährlichen Weg zum König des Regenbogens müssen er und seine Freunde - der Reise Gorg, der Bär Kelhim, de Drache Rangarig und Prinz Priwinn - zahlreiche atemberaubende Abenteuer bestehen. Und doch scheint der Sieg der schwarzen Ritter unabwendbar - bis Kim dem Schwarzen Lord ins Gesicht blickt. Was er dort seht, wendet das Schicksal...
auch als



Hohlbein, Wolfgang: Märchenmond. Eine phantastische Geschichte. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Um seine Schwester zu retten, macht sich Kim auf die abenteuerliche Reise ins Land Märchenmond. Auf dem gefährlichen Weg zum König des Regenbogens müssen er und seine Freunde - der Reise Gorg, der Bär Kelhim, de Drache Rangarig und Prinz Priwinn - zahlreiche atemberaubende Abenteuer bestehen. Und doch scheint der Sieg der schwarzen Ritter unabwendbar - bis Kim dem Schwarzen Lord ins Gesicht blickt. Was er dort seht, wendet das Schicksal...
auch als



Meyer, Kai: Die Flieþende K–nigin 01. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Ein spannender Fantasy-Roman, bei dem man ganz nebenbei etwas ¸ber die Stadt Venedig erf”hrt. Dort spielt dieser erste von drei geplanten B”nden, im Venedig voller Magie, wo das M”dchen Merle die flieþende K–nigin, die Besch¸tzerin der Lagune, vor Belagerern die Stadt sch¸tzen muss.


Nicholson, William: Der Winds”nger. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Ein Super-Fantasy-Roman, von dem ein weiterer Band geplant ist. Der Winds”nger ist ein geheimnisvolles Geb”ude in der Stadt Aramanth. Das M”dchen Kestrel beschlieþt, den Winds”nger zu erklimmen, nachdem sie Probleme in der Schule bekommt. Ob der B–se Gott Morah, der die Stadt beherrscht, dies dulden wird?


Oppel, Kenneth: Silberfl¸gel. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Band 1: Das fantastische Abenteuer einer jungen Fledermaus, die die Wahrheit wissen will ¸ber die Geheimnisse ihrer Vorfahren und die ewige Feindschaft zwischen Eulen und Silberfl¸geln.Schatten gilt als verz”rtelter Schw”chling unter den Jungtieren der Silberfl¸gel-Kolonie. Sein Flug ist unbeholfen und langsam. Doch Schatten ist auch neugierig. Als Einziger wagt er bei Tagesanbruch den verbotenen Blick in die Sonne - und bricht damit ein uraltes Gesetz. Denn von Sonnenaufgang an geh–rt der Wald den Eulen. Rachs¸chtig erscheinen diese Erzfeinde der Silberfl¸gel auch prompt auf dem Plan. Die Flederm”use m¸ssen fr¸her als sonst nach S¸den aufbrechen, wo sie an einem "Millionen von Fl¸gelschl”gen entfernten" Ort ¸berwintern wollen. W”hrend eines gewaltigen Sturms wird Schatten auf das Meer hinausgetrieben und findet sich v–llig verlassen wieder. Der Winter r¸ckt immer n”her und es wird bedrohlich kalt. Auf der langen Suche nach den Seinen begegnet Schatten geheimnisvollen Freunden und grausamen Feinden - und begreift, dass er nicht mehr nur um sein eigenes Ðberleben k”mpft, sondern um das seiner ganzen Kolonie. Als er schlieþlich die Winterzuflucht der Silberfl¸gel erreicht, hat Schatten Schnee und Eis kennen gelernt, Donner und Blitz, Hass und Ermutigung, die Tiefen unter der Erde und den helllichten Tag.


Oppel, Kenneth: Sonnenfl¸gel. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Band 2: Ein Gl¸ck f¸r alle Fledermaus-Fans! Schatten will unbedingt hinter das Geheimnis kommen, warum die Menschen den Flederm”usen Ringe anlegen, und zugleich seinen Vater finden. Klar, dass das zu unglaublichen weiteren Abenteuern f¸hrt! Schatten verl”sst mit einem Teil der Flederm”use das Winterquartier, um endlich hinter das Geheimnis der Beringung zu kommen. Denn es heiþt, die Ringe seien ein Zeichen der Menschen, das den Flederm”usen den Weg zum Paradies zeigen soll. In einem Geb”ude finden sie einen von Menschen angelegten k¸nstlichen Wald mit Tausenden von Artgenossen, die diesen sicheren Ort ohne Bedrohung f¸r das Paradies halten. Doch Schatten wird stutzig, als er entdeckt, dass es keinen Ausgang gibt. Zusammen mit seiner alten Gef”hrtin Martina, die der Meinung ist, alleine vermassele er alles, flieht er durch einen k¸nstlichen Bach - und taucht im n”chsten Abenteuer auf: mitten unter den Eulen. Schlimmeres kann einer Fledermaus kaum passieren. Doch unerwartete Dinge geschehen, nicht nur, dass auch Goth wieder in Erscheinung tritt, der b–sartigste aller Vampirflederm”use, denn alte Feinde werden pl–tzlich zu Verb¸ndeten, und bald merken sie, dass sie nicht nur um das eigene Ðberleben k”mpfen, sondern um das aller Flederm”use!


Paolini, Christopher: Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Der fünfzehnjährige Eragon lebt mit Onkel und Cousin in einen kleinen Dorf in der Bergen von Alagaesia. Die Menschen sind arm, das Leben ist hart - aber Eragon gefällt es. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er in den Bergen einen geheimnisvollen Stein findet, der sich als Drachenei entpuppt. Denn kaum ist der Drache geschlüpft, gerät Eragons ganze Welt ins Wanken: Brutale Schergen des grausamen Königs Galbatorix jagen ihn, ermorden seinen Onkel und stecken den Hof in Brand. Eragon verliert in einer einzigen Nacht seine Familie und seine Heimat. Und so verlässt er das Dorf und macht sich auf die Suche nach den Mördern.


Pierce, Tamora: Alanna von Trebond: Das Juwel der Macht. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Alanna von Trebond, die junge Ritterin, ist auf der Suche nach Bew”hrungsproben. Eine neue Herausforderung liegt vor ihr: Sie versucht, das Juwel der Macht zu erringen, mit dem sie eine groþe Aufgabe zu erf¸llen hat. Der abschlieþende Band der faszinierenden Fantasy-Reihe.


Pierce, Tamora: Alanna von Trebond: Das zerbrochene Schwert. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Alanna von Trebond hat in M”nnerkleidern die Ritterpr¸fung am Hof von Tortall bestanden. Nun reitet sie in die W¸ste, um sich als Ritterin zu bew”hren. Beim Stamm der Bazhir hat sie gefahrvolle K”mpfe zu bestehen. Und dann taucht Prinz Jonathan auf, ihr Geliebter.


Pierce, Tamora: Alanna von Trebond: Die Schwarze Stadt. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Der erste Teil der vier B¸cher ¸ber die Abenteuer von Alanna, die anstelle ihres Zwillingsbruders am K–nigshof die Ausbildung zum Ritter beginnt. H”lt sie die Verkleidung als Junge durch?


Pierce, Tamora: Alanna von Trebond: Im Bann der G–ttin. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Seit vier Jahren bereitet sich Alanna von Trebond am Hof des K–nigs von Tortall auf die Ritterpr¸fung vor. Nur wenige Menschen wissen, daþ sie ein M”dchen ist. Doch der m”chtigste Magier des Landes, der den Thron an sich reiþen m–chte, hat Verdacht gesch–pft.


Verne, Jules: Reise zum Mittelpunkt der Erde. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Axel kann es einfach nicht glauben, daß sein Onkel ein fanatischer Geologe und Mineraloge, diese Reise zum Mittelpunkt der Erde tatsächlich auf sich nehmen will. Zu viele Gründe sprechen gegen ein Gelingen dieser Expedition. Aber da gibt es dieses geheimnisvolle Dokument mit den altisländischen Runen, das besagt: "Steige hinab in den Krater des Yokul am Sneffels, kühner Reisender, und Du wirst zum Mittelpunkt der Erde gelangen... "


Cooper, Susan: Bevor die Flut kommt. (ab 13 J.)

Jetzt bestellen!
Jane, Simon und Barney verbringen die Ferien bei ihrem Großonkel Merry in Cornwall. Die drei merken es bald: Um Merry ist etwas Ungewöhnliches, und dieser Eindruck wird noch verstärkt, als er ihnen hilft ein geheimnisvolles Pergament zu entziffern. Darauf ist von der Wiederkehr des König Artus die Rede - König Artus, der einst erfolgreich gegen die Mächte der Finsternis kämpfte, sie aber niemals völlig besiegen konnte. Und dann gibt das Pergament verschlüsselte Hinweise auf einen Ort, wo der Heilige Gral zu finden sei, das letzte Wahrzeichen des Königs und der alten Welt ... Damit beginnt ein spannender Wettlauf, denn auch die Mächte der Finsternis interessieren sich für den Heiligen Gral.


zurück zur Altersauswahl oder zurück zum Bücherwurm