Für die Altersgruppe bis zu 6 Jahre:
Bilderbücher zum Vorlesen und Mitschauen

Banks, Kate: Augen zu, kleiner Tiger. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Immer wieder fällt dem kleinen Tiger ein Grund mehr ein, warum er seine Augen nicht zumachen kann: >Dann kann ich den Himmel nicht mehr sehen>, meint er. Oder den Baum. Oder den Vogel mit den blauen Federn. Doch geduldig erklärt ihm seine Mutter, dass er viel mehr sehen könne, wenn er erst einmal träume, ja sogar fliegen könne er dann. > Aber was, wenn ich falle?> > Dann bin ich da und fang dich auf> , sagt seine Mutter. Und so gelingt es ihr schließlich den kleinen Tiger dazu zu bewegen, seine Augen zuzumachen.


Banks, Kate u. Hallensleben, Georg: Wenn der Mond sprechen könnte. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Wenn der Mond sprechen könnte, würde er von Sternen erzählen, die am Himmel funkeln; von der Nacht, die durch die Wälder schleicht und von Kindern, die im Bett liegen und träumen.


Bauer, Jutta: Opas Engel. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Dies ist eigentlich ein Buch für jedes Alter, denn wer hätte nicht gerne einen Schutzengel, der ihn durch's Leben begleitet? Opas Schutzengel hat viel durchgemacht - die Beulen und Pflaster, die er davonträgt, nur um Opa ständig zu retten, zeugen davon! Am Ende schläft Opa friedlich ein und sein Schutzengel geht auf den Enkel über.


Bauer, Jutta: Schreimutter (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Nach über 20 Büchern präsentiert uns Jutta Bauer nun ihr neuestes Werk für Kinder ab fünf Jahren. Zielstrebig und ohne viel Umschweife verfolgt die Autorin ihre Kernaussage, die sich gleichzeitig an Mütter und an Kinder wendet: Auch Mütter sind nicht fehlerfrei, und es steht ihnen ebenso zu, manchmal Fehler zu machen. Doch sollten sie nicht genauso einsichtig und in der Lage sein, sich zu entschuldigen, wie man das von Kindern verlangt. Was ist geschehen? Die Mutter des kleinen Pinguins war so unglaublich wütend, dass sie ihren Sohn laut angeschrien hat; derart laut, dass dieser auseinander fliegt. Seine einzelnen Körperteile landen in der Sahara, den Bergen, dem Weltall und im Dschungel. Zu guter Letzt aber sammelt die Schreimutter alles ein und näht ihren Sohn wieder zusammen. 'Entschuldigung' sagt sie und nimmt den kleinen Pinguin in den Arm.


Baumgarten, Fritz: Weihnachten im Wichtelland. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Dies ist ein klassisches Fritz Baumgarten-Buch. Wunderschöne Verse beschreiben die Weihnachtsvorbereitungen bei den Wichteln. Die Illustrationen beglücken Kinder und Erwachsene.


Beeke, Tiphanie: Ein Brief für dich. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ratte fühlt sich erbärmlich und von aller Welt verlassen. Da bekommt sie einen wunderschönen Brief. 'Liebe Ratte, dieser Brief ist von jemandem, der dich sehr verehrt und froh ist über deine Freundschaft. Er ist von mir. Ich glaube, dass du etwas ganz Besonderes bist ...' Ratte ist überglücklich, doch sie hat keine Ahnung, von wem der Brief ist, denn er hat keinen Absender. Und so begibt sie sich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Absender. Maus, Frosch und die Maulwürfe freuen sich zwar alle, dass Ratte sich endlich mal wieder meldet, aber den Brief will niemand von ihnen geschrieben haben. Als Ratte schließlich zu Fledermaus kommt, merkt sie, dass auch die sich von aller Welt verlassen fühlt. Da weiß Ratte einen guten Rat und schreibt einen Brief: 'Liebe Fledermaus, dieser Brief ist von jemandem, der dich sehr verehrt und froh ist über deine Freundschaft. Er ist von mir. Ich glaube, dass du etwas ganz Besonderes bist ...' Freunde sind das Allerwichtigste, soviel steht fest. Und wirklich gute Freunde helfen einem, damit man das niemals vergisst.


Berner, Rotraut S.: Rotraut Susanne Berners Winter-Wimmelbuch (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Was gibt es schöneres für ein Kind, als bäuchlings auf dem Boden zu liegen, vor sich ein großes Bilderbuch, in dem es viele bekannte und unbekannte Dinge zu entdecken gibt? Rotraut Susanne Berner hat ein solches Buch geschaffen - ein stabiles Pappbilderbuch mit sieben großformatigen Bildern, die ganz unterschiedliche Orte und Situationen zeigen.


Berner, Rotraut Susanne: Der fliegende Hut. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ein Hut gehört natürlich auf den Kopf. Aber manchmal passiert es, dass der Wind einen Hut davonweht. Und der fliegt dann durch die Welt, landet auf Gänse- und Affenköpfen, auf Köpfen in Eisenbahnen und Gasthäusern, auf schlauen und nicht so schlauen, und nicht zu vergessen: auf Schneemannköpfen. Manchmal, aber nur ganz selten, kommt der Hut wieder auf den richtigen Kopf zurück. Dann ist es ein Glückshut - wie in diesem Buch.


Berner, Rotraut Susanne: Gute Nacht, Karlchen. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
"Guten Morgen, Karlchen" und "Gute Nacht, Karlchen" erzählen von Ritualen, wie Karlchen und alle anderen Kinder sie vor allem morgens und abends lieben und brauchen. Beide Bilderbücher dürfen in keinem Bücherschrank fehlen!


Berner, Rotraut Susanne: Guten Morgen, Karlchen. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
"Guten Morgen, Karlchen" und "Gute Nacht, Karlchen" erzählen von Ritualen, wie Karlchen und alle anderen Kinder sie vor allem morgens und abends lieben und brauchen. Beide Bilderbücher dürfen in keinem Bücherschrank fehlen!


Berner, Rotraut: Karlchen-Geschichten (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Manchmal hat Karlchen den Kopf voll verrückter Ideen. So will er zum Beispiel, dass mitten im Sommer Weihnachten ist - damit er nicht so lange auf Geschenke warten muss. Mal spielt er schön mit Kusine Käthe, mal muss er sich mit ihr streiten. So ist Karlchen. Und darum mögen ihn die Kinder. Das erste Geschichtenbuch von Karlchen - ideal zum abendlichen Vorlesen, denn keine Geschichte dauert länger als eine Minute.


Beskow, Elsa: Pelles neue Kleider. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!

Pelle hat ein Lämmchen, das ihm ganz allein gehört. Als Pelle größer wird und einen neuen Anzug braucht, gibt das Lämmchen ihm die Wolle. Damit ihm eine Großmutter die Wolle kämmt, hilft er ihm beim Jäten der Mohrrüben. Die andere Großmutter spinnt die Wolle, weil Pelle ihre Kühe hütet. Durch immer weiteres Tauschen erarbeitet er sich allmählich seinen neuen Anzug.

Ein liebevoller Text mit Bildern von Elsa Beskow, die viele bereits aus ihrem Klassiker 'Hänschen im Blaubeerwald' kennen.

Gleichzeitig wird in 'Pelles neue Kleider' den Jüngsten erklärt, wie der Tauschhandel funktioniert und wie Pelle mit der Wolle seines Lämmchens sozusagen als 'Startkapital' sich seinen wunderschönen blauen Anzug verdient.




Beskow, Elsa u. Brandt, Karsten: Hänschen im Blaubeerwald. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Hänschen möchte im Wald Blaubeeren sammeln. Dort trifft er den Blaubeerenkönig. Der nimmt ihn mit in sein Reich, wo es viel zu sehen und zu erleben gibt. Diese phantasievolle Geschichte ist das bekannteste Werk der schwedischen Bilderbuchautorin Elsa Beskow (1874-1953).


Beuscher, Armin: Über den großen Fluss. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Der Waschbär ist traurig, weil sein Freund Hase gestorben ist. er spürt jedoch, dass Hase in den Gedanken immer bei ihm ist.
Ein Bilderbuch über den Tod und darüber, dass man wie getrennt wird, wenn man sich liebhat und aneinander denkt.


Blake, John u. Scheffler, Axel: He Duda. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Das Leben von He Duda ist voller Fragen: Er weiß nicht, was und wer er ist, er weiß nicht, wo er wohnen und was er essen soll. Und er weiß nicht, warum er so große Füße hat. Doch auf alles findet sich eine Antwort. Ein Lieblingsbuch!


Blume, Bruno und Gleich, Jacky: Ein richtig schöner Tag. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Die ganze Familie will einen Tag im Schrebergarten verbringen. Mama und Papa haben sich frei genommen, und alle freuen sich. Aber dann treten gleich nach dem Aufwachen die ersten Verzögerungen ein - der Haushalt muss ja erledigt werden, der kleine Jakob braucht sein Fläschchen! Allmählich gerät der Tag immer mehr aus den Fugen. Dann streikt auch noch die Waschmaschine und am Ende hat die Bücherei geschlossen... Aber am Abend sind sich alle einig: Schön war's trotzdem!


Boie, Kirsten u. Timm, Jutta: Nee. sagte die Fee. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Immer lieb sein ist langweilig. Deshalb beschließt die kleine Fee, statt einer guten lieber eine böse Fee zu werden. Und sie fängt auch gleich damit an, zaubert Familie Reh auf einen Baum, verwandelt Familie Kaninchen in Frösche und versetzt Familie Waschbär in einen hundertjährigen Schlaf. Aber dann verliert sie ihren Zauberstab, und somit hat sie vom Bösesein erst mal die Nase voll.


Boujon, Claude: Arme Grünelia. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ach wie gerne wäre sie von einem Prinzen geküsst worden, die Fröschin Grünelia. Nicht daß sie so genau wüßte, was das ist, ein Prinz, aber geküsst wäre sie trotzdem gerne worden! Doch nirgends läßt sich ein Prinz auftreiben, und schließlich sitzt sie statt als Prinzessin auf einem Thron als Wetterfrosch gefangen in einem Einmachglas. Doch zum Glück gelingt ihr die Flucht und nun weiß sie es genau: Die Zeiten, wo man als Frosch noch geküsst wurde, sind endgültig vorbei.


Boujon, Claude: Der blaue Stuhl (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Die Freunde Schwärzlich und Klops finden in der Wüste einen blauen Stuhl! Was macht man denn mit so einem Stuhl? Der Einfallsreichtum der beiden kennt keine Grenzen: Höhle, Hundeschlitten, Feuerwehrauto, Ladentisch, Helikopter... Doch dann mischt sich ein fantasieloses Kamel ein und erklärt, ein Stuhl sei nur zum Sitzen da. Aber so leicht sind Herr Klops und Herr Schwärzlich nicht zu stoppen - und schon gar nicht von so einem besserwisserischen Möchtegern-Kamel.


Buchholz, Quint: Schlaf gut, kleiner Bär. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Wenn der kleine Bär aus seiner Apfelhose steigt und seine Sternenhose sucht, dann ist es Zeit zum Schlafengehen. Der Kleine bekommt noch eine lange Gutenachtgeschichte vorgelesen und fünf Küsse auf die Backe geschmatzt. Doch dann wird alles langsam ruhig und friedlich, und der kleine Bär schläft ein. Liebevolle, verträumte Bilder illustrieren die Geschichte vom kleinen Bären.


Budde, Nadia: Eins-zwei-drei-Tier (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
In diesem Pappbilderbuch passt alles zusammen -- oder es reimt sich. So wie 'Eins Zwei Drei Tier' eben. Oder: 'Groß Mittel Klein Schwein'. Und neben diesem Schwein gibt es noch jede Menge anderer Tiere, in den verschiedensten Situationen, und mit den absonderlichsten Requisiten: eine Maus mit einer Maske, eine Ziege mit Vollbart, oder einen Hasen mit einer Beule. Die sich dann übrigens auf 'Eule' reimt. Denn wie gesagt, hier passt alles zusammen oder es reimt sich.


Budde, Nadia: Flosse, Fell und Federbett. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ganz konkret geht es bei diesem Buch ums Einschlafen: Kannst du abends gar nicht schlafen und die Sache mit den Schafen funktioniert nicht mehr bei dir . . . dann probier ein andres Tier! Es folgen eine ganze Reihe von Vorschlägen, was man mit welchen Tieren unternehmen könnte, um besser einschlafen zu können: mit Motten trotten, mit Salamandern wandern oder mit Hyänen gähnen.


Carle, Eric: Brauner Bär, wen siehst denn du? (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Dies ist das Buch, mit dem die Bilderbuchkarriere von Eric Carle begann


Carle, Eric: Das Geheimnis der acht Zeichen. Ein Spiel- Bilder-Buch (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

Eines Abends findet Felix einen Brief mit acht geheimnisvollen Zeichen. 'Wenn der Halbmond aufgeht, geh auf den hellsten Stern zu. Du kommst an einen großen Mond...' Schritt für Schritt folgt Felix der rätselhaften Botschaft und entdeckt das Geheimnis der acht Zeichen. Die vielen verschiedenen gestanzten Seiten machen dieses Buch für jedes Kind zu einem einzigartigen Spiel-Bilder-Buch!


Carle, Eric: Das kleine Chamäleon Kunterbunt (ab 3 J)

Jetzt bestellen!

Viele Kinder überall in der Welt haben Eric Carle bei diesem Buch geholfen. Ihnen ist es gewidmet.
Das Chamäleon Kunterbunt kann mehr als nur seine Farbe ändern. Es kann auch die Gestalt anderer Tiere annehmen - jedenfalls ein bisschen. Ihm wachsen Fischflossen, ein Hirschgeweih, ein Giraffenhals, ein Elefantenrüssel - was es sich nur wünscht! Schließlich wird es so kunterbunt und unbeweglich, daß es nur noch einen Wunsch hat: das zu sein, was es vorher war - ein ganz einfaches Chamäleon.


Carle, Eric: Das kleine Glühwürmchen (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

Ein klitzekleines Glühwürmchen saust auf der Suche nach Artgenossen durch die Nacht. Doch es erfährt bald, daß nicht alles, was leuchtet, ein Glühwürmchen sein muß. Autoscheinwerfer und Kerzen erhellen die Nacht, die Augen mancher Tiere blitzen im Dunkeln. Endlich nach langem, langem Flug trifft es auf einen Schwarm leuchtender und blinkender Glühwürmchen. Und da alle Glühwürmchen im Hinterleib - ganz modern - eine Diode tragen, haben Kinder das Vergnügen, die Glühwürmchen wirklich leuchten und ihre Blinksignale aussenden zu sehen.


Carle, Eric: Der kleine Käfer Immerfrech (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Zwei Marienkäfer leben auf einem Pflanzenblatt und streiten sich so lange, bis der eine, der frechste von beiden, sich nach größeren Feinden umsieht: Auf seinem Streitzug legt er sich zuerst einmal mit der Wespe an, und sein letzter Gegner ist der Wal. Je größer die Tiere werden, um so größer wird die Schrift, und auch die Buchseiten wachsen mit. Das wäre ja gelacht, wenn Eric Carle hier nichts besonderes eingefallen wäre!
auch als



Carle, Eric: Die Affenmutter liebt ihr Kind. Ein Tierkinder-Bilderbuch. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

Ein Buch von Tierkindern und ihren Müttern: von Affen, Elefanten, Kängurus, Bären, Pinguinen, Füchsen, Robben, Löwen, Schwänen, Rehen, Delphinen und Giraffen. Aber zugleich auch ein Bilderbuch, in dem es um Menschenkinder und ihre Mütter geht.
Eric Carle hat in seinem unverwechselbaren Stil schöne farbige Tierbilder geschaffen, und Viktor Christen hat dazu eingängige, leicht verständliche Verse verfaßt, die kleine Kinder gern aufnehmen und mit sich "herumtragen" werden.


Carle, Eric: Die Biene und der Räuber. Ein Spielbilderbuch (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

Ein farbenfrohes Spiel-und Sachbilderbuch vom faszinierenden und geheimnisvollen Leben der Honigbiene. Schon für die Kleinsten verständlich. Mit zusätzlichen Informationen für die Großen, die gern auf neugierige Kinderfragen antworten.


Carle, Eric: Die kleine Grille singt ihr Lied. Mit Grillenzirpen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Ein Vorlesen- und Zuhören-Buch über den Gesang der kleinen Grille.


Carle, Eric: Die kleine Maus sucht einen Freund. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Die kleine Maus ist einsam und allein und wünscht sich nichts lieber als einen Freund. Aber die großen Tiere wollen nichts von ihr wissen. Erst als sie einer anderen Maus begegnet, findet sie einen Freund und ein Zuhause. Ratespiel, Poesie und Witz, verbunden mit naturkundlicher Information: ein ganz besonders schönes und originelles Bilderbuch.


Carle, Eric: Die kleine Raupe Nimmersatt. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!

Eric Carles Kleine Raupe Nimmersatt gehört mit Sicherheit zu den ersten Bilderbüchern, die im Kinderzimmer auf dem Regal Einzug halten und die sich seit Jahren ungebrochener Beliebtheit bei den kleinen Lesern erfreuen, die meistens noch gar nicht selber lesen, sondern nur genußvoll der hemmungslosen Völlerei der kleinen gefräßigen Raupe lauschen.

Wer kennt das nicht, dieses wilde Durcheinander im Bauch, das die kleine Raupe in sich hineinschaufelte. Der Anfang ist noch richtig gesund. "Am Montag fraß sie sich durch einen Apfel. Aber satt war sie noch immer nicht." Am Dienstag müssen es dann schon zwei Birnen sein, am Donnerstag vier Erdbeeren und am Freitag sogar fünf Apfelsinen. Richtig toll ist die Steigerung am Sonnabend. Da langt sie noch einmal richtig zu und jedes Kind zählt mit Begeisterung all die wunderbaren Köstlichkeiten mit, die sich die Raupe gönnt: "Ein Stück Schokoladenkuchen, eine Eiswaffel, eine saure Gurke, eine Scheibe Käse, ein Stück Wurst, einen Lolli, ein Stück Früchtebrot, ein Würstchen, ein Törtchen und ein Stück Melone." Diese Orgie endet nicht mit dem gewohnten Satz: "Aber satt war sie noch immer nicht." Nein, es heißt lapidar: "An diesem Abend hatte sie Bauchschmerzen!"

Jedes Kind hat diese schmerzvolle Erfahrung schon selbst einmal gemacht und kann mitfühlen, wie die arme kleine Raupe jetzt leidet. Aber am nächsten Tag ist wieder alles bestens und die Raupe macht sich nach einem gesunden grünen Blatt daran, sich in ihren Kokon zu verspinnen und alle dürfen gespannt sein auf den prächtigen farbenfrohen Schmetterling, der sich ganz am Ende des Buches in seiner vollen strahlenden Pracht entfaltet.

Eric Carle erobert die Kinderherzen mit seiner ihm eigenen Technik der Collage in kräftigen Farben. Zudem hat er noch so viele Kleinigkeiten in seinem Bilderbuch versteckt, die alle von den Kleinen begeistert aufgenommen werden: Da werden die Wochentage aufgezählt, alle Verse auswendig mitgesprochen, genüßlich in allen Löchern gebohrt, die die Raupe gefressen hat, und zum guten Schluß weiß jedes Kind, daß aus so einer unscheinbaren grünen Raupe ein wunderschöner Schmetterling entsteht. Welches Bilderbuch bietet eine solche Fülle an Möglichkeiten?

auch als



Carle, Eric: Die kleine Raupe Nimmersatt. Riesenausgabe (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!

Eric Carles Kleine Raupe Nimmersatt gehört mit Sicherheit zu den ersten Bilderbüchern, die im Kinderzimmer auf dem Regal Einzug halten und die sich seit Jahren ungebrochener Beliebtheit bei den kleinen Lesern erfreuen, die meistens noch gar nicht selber lesen, sondern nur genußvoll der hemmungslosen Völlerei der kleinen gefräßigen Raupe lauschen.

Wer kennt das nicht, dieses wilde Durcheinander im Bauch, das die kleine Raupe in sich hineinschaufelte. Der Anfang ist noch richtig gesund. "Am Montag fraß sie sich durch einen Apfel. Aber satt war sie noch immer nicht." Am Dienstag müssen es dann schon zwei Birnen sein, am Donnerstag vier Erdbeeren und am Freitag sogar fünf Apfelsinen. Richtig toll ist die Steigerung am Sonnabend. Da langt sie noch einmal richtig zu und jedes Kind zählt mit Begeisterung all die wunderbaren Köstlichkeiten mit, die sich die Raupe gönnt: "Ein Stück Schokoladenkuchen, eine Eiswaffel, eine saure Gurke, eine Scheibe Käse, ein Stück Wurst, einen Lolli, ein Stück Früchtebrot, ein Würstchen, ein Törtchen und ein Stück Melone." Diese Orgie endet nicht mit dem gewohnten Satz: "Aber satt war sie noch immer nicht." Nein, es heißt lapidar: "An diesem Abend hatte sie Bauchschmerzen!"

Jedes Kind hat diese schmerzvolle Erfahrung schon selbst einmal gemacht und kann mitfühlen, wie die arme kleine Raupe jetzt leidet. Aber am nächsten Tag ist wieder alles bestens und die Raupe macht sich nach einem gesunden grünen Blatt daran, sich in ihren Kokon zu verspinnen und alle dürfen gespannt sein auf den prächtigen farbenfrohen Schmetterling, der sich ganz am Ende des Buches in seiner vollen strahlenden Pracht entfaltet.

Eric Carle erobert die Kinderherzen mit seiner ihm eigenen Technik der Collage in kräftigen Farben. Zudem hat er noch so viele Kleinigkeiten in seinem Bilderbuch versteckt, die alle von den Kleinen begeistert aufgenommen werden: Da werden die Wochentage aufgezählt, alle Verse auswendig mitgesprochen, genüßlich in allen Löchern gebohrt, die die Raupe gefressen hat, und zum guten Schluß weiß jedes Kind, daß aus so einer unscheinbaren grünen Raupe ein wunderschöner Schmetterling entsteht. Welches Bilderbuch bietet eine solche Fülle an Möglichkeiten?

auch als



Carle, Eric: Die kleine Spinne spinnt und schweigt. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Die Kinder können erleben und erfühlen, wie von Seite zu Seite das Netz der Spinne wächst und warum es ihr gar nichts ausmacht, dabei ruhig zu bleiben, denn am Ende ...


Carle, Eric: Eins, zwei, drei, ein Zug zum Zoo (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Zehn Wagen zieht die alte Dampflokomotive, und was auf und in diesen Waggons steht, kriecht, flattert, kreischt und pfeift, reicht aus, um einen ganzen Zoo zu bevölkern. Eric Carles einfallsreiches, farbenfrohes Bilderbuch zum Zählenlernen - ohne Text, aber voller Ereignisse - ist ein moderner Klassiker der Kinderliteratur: seit mehr als zwanzig Jahren nun bekannt, beliebt und immer wieder gern "gelesen" in Elternhaus und Kindergarten


Carle, Eric: Eric Carle's Großes Tierbilderbuch. Jubiläumsausgabe. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Ob Tiger oder Tintenfisch, Schnecke oder Schnabeltier - Eric Carle ist kein Tier zu groß, zu klein oder zu unbedeutend. Alle haben Platz in seinem bunten Bilderbuchzoo. Seine fröhlichen, farbenfrohen Illustrationen verbinden sich mit den schönen Tiergedichten aus alter und neuer Zeit zu einem herrlichen Guck- und Vorlesespaß. Auch bereits für kleine Kinder.


Carle, Eric: Hallo, roter Fuchs (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

" Hallo, roter Fuchs " , sagte der kleine Frosch. " Willkommen auf meiner Geburtstagsparty! " " Aber das ist doch gar kein roter Fuchs " , sagte Mama Frosch. " Das ist ein grüner Fuchs. " Doch plötzlich sieht auch Mama Frosch einen roten Fuchs. Denn schaut man lange genug auf den grünen Fuchs und anschließend auf den schwarzen Punkt auf der gegenüberliegenden weißen Seite, so erscheint der Fuchs dort - wie durch ein Wunder - in roter Farbe.
In Eric Carles neuem Bilderbuch entdecken Kinder mit eigenen Augen das faszinierende Wechselspiel der Komplementärfarben. So wird die blaue Katze orange, der gelbe Schmetterling lila und die rote Schlage grün. Diese wunderbare Umsetzung von Goethes Farbenlehre ist eine Augenweide nicht nur auf den ersten, sondern auch auf den zweiten Blick.


Carle, Eric: Kleine Wolke. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Eine kleine Wolke schwebt zur Erde herab und verwandelt sich: in ein Schaf, in ein Flugzeug, in einen Haifisch, in einen Hasen, der über die Wiese hoppelt, und in einen Clown mit einem großen Hut. Das macht sie solange, bis sie mit anderen Wolken zusammen zu einer einzigen großen Regenwolke wird.


Child, Laura: Verflixte Ratz. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Manchmal, wenn ich in meiner Chipstüte liege und zu den erleuchteten Fenstern hochschaue, frage ich mich, wie es wohl wäre, wenn jemand für mich sorgte, wenn ich ein richtiges Haustier wäre." Ratz wünscht sich sehnlichst, zu jemanden zu gehören, obwohl ihm seine Freunde berichten, dass das Leben als Haustier nicht immer das reinste Zuckerschlecken ist. Doch Ratz lässt sich sein Vorhaben nicht ausreden und gibt eine Anzeige auf. Irgendjemand wird sich doch wohl angesprochen fühlen?


Cole, Babette: Ich hab so Angst vor Tieren. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Tom hat die finstersten Vorstellungen davon, was Tiere ihm antun könnten. Je mehr er kennenlernt, umso größer wird seine Angst. Aber dies wäre keines der typischen, witzigen Bilderbücher von Babette Cole, wenn sich für ihn und seine Ängste keine Lösung fände!


Collodi, Carlo: Pinocchio. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Dies ist die Geschichte vom frechen Holzbengel Pinocchio, der seinem armen Vater Geppetto zunächst nur Kummer bereitet, am Ende aber durch allerlei spannende Abenteuer und lehrreiche Erfahrungen doch noch zur Vernunft kommt und zur Belohnung ein richtiger Junge wird.


d' Allance, Mireille: Robbi regt sich auf. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Als Robbi nach einem ganz miesen Tag auch noch Spinat essen soll, steigt eine riesige Wut in ihm auf. Sie wird so dick und mächtig, dass sie als drohendes rot-glühendes Ding vor ihm steht. Ein grafisch eindrucksvolles Bilderbuch, das sich hervorragend dazu eignet, Wut und Zorn zu thematisieren und den Kindern dabei die Möglichkeit gibt, aus ihrer Sackgasse wieder herauszufinden.


De Beer, Hans: Das Eichhorn und das Nashörnchen. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Im Wald der tausend Schatten leben eine Menge Tiere. Alles könnte so schön sein, wenn es nicht immer Streit gäbe. Das große Nashorn, der Löwe und das Krokodil finden immer wieder Spaß daran, die kleine Maus, das Eichhörnchen und den Frosch zu ärgern. Eines Tages sinnen die drei Kleinen auf Rache. Sie beschließen, so groß zu werden, wie das Nashorn, der Löwe und das Krokodil. Und tatsächlich geht ihr Wunsch in Erfüllung . . .


De Beer, Hans: Kleiner Braunbär, wovon träumst du? (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der kleine Braunbär will nicht alleine Winterschlaf halten. Außerdem mag er den Winter nicht. Also macht er sich in einem kleinen Lastwagen mit vielen Freunden auf die Reise in den Süden. Wie er dennoch zu einem traumhaften Winterschlaf kommt und eine echte Überraschung erlebt, erzählt diese fröhliche Geschichte.


De Beer, Hans: Kleiner Dodo, laß den Drachen fliegen. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Dodo, der kleine Orang- Utan aus dem großen Urwald, überwindet seine Angst vor den Menschen und holt bei ihnen Kräutertee, damit sein lieber Onkel wieder gesund wird. Dabei lernt er den kleinen Maler Pico kennen und die beiden werden Freunde.


De Beer, Hans: Kleiner Dodo, was spielst du? (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Dodo, der kleine Orang-Utan, findet mitten im Urwald eine Geige. Und er fängt an zu spielen - erst produziert er nur Lärm, aber bald schon bewundern ihn die anderen Tiere, weil er so wunderschöne Melodien spielen kann. Und dann bekommt das Krokodil seine Geige zwischen die Zähne. Dodo ist unglaublich traurig. Seine einzige Hoffnung ist Onkel Darwin. Der sammelt alles, was man sich vorstellen kann. Vielleicht ist unter seinen Schätzen ja auch eine Geige zu finden?
auch als



De Beer, Hans: Kleiner Eisbär, kennst du den Weg? (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Lars, der kleine Eisbär, trifft unerwartet auf Theo, den kleinen Sibirischen Tiger. Der ist - weit weg von seinen Eltern - völlig verzweifelt. Lars tröstet ihn und hilft ihm, den Heimweg zu finden. Zuerst reisen sie versteckt in einem Güterwagen, später irren sie zu Fuß in einem Schneesturm durch große Wälder. Sie überqueren Flüsse und Schluchten, sind froh, daß ihnen eine Schnee-Eule weiterhilft, und reiten gerne auch ein Stück Weg auf einem Kamel . Eine abenteuerliche Reise und eine glückliche Heimkehr.
auch als



De Beer, Hans: Kleiner Eisbär, komm bald wieder. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Lars, der kleine Eisbär, geht auf eine ungewollte Reise. Als er sich fröhlich im Meer tummelt, wird er mit einem Fischernetz auf ein Schiff gehievt. Dort kann er sich befreien und lernt Nemo, eine rote Schiffskatze, kennen. Sein neuer Freund weiß einen Weg, wie Lars wieder zu seinen Eltern am Nordpol zurückkehren kann.
auch als



De Beer, Hans: Kleiner Eisbär, lass mich nicht allein. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Lars rettet den jungen Schlittenhund Nanuk aus einer Eisspalte. Zum Dank dafür wird Lars wütend angebellt. Trotzdem hilft er dem kleinen Hund, seine Mutter zu suchen. Dabei geraten die beiden immer wieder in Gefahr, denn Nanuk bellt, heult und knurrt immer im falschen Moment.
auch als



De Beer, Hans: Kleiner Eisbär, nimm mich mit. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Lars, der kleine Eisbär, ist in eine Falle gegangen! Doch zusammen mit anderen Tieren gelingt ihm die Flucht. Wie Lars das Braunbärenmädchen Lena kennenlernt, wie er es mit nach Hause zum Nordpol nehmen möchte, weil er doch schon so lange einen Freund gesucht hat, und wie sie schließlich nach einer abenteuerlichen Reise wohlbehalten bei Lars Eltern ankommen - all das erzählt diese liebenswerte, spannende Geschichte vom kleinen Eisbären Lars.
auch als



De Beer, Hans: Kleiner Eisbär, wohin fährst Du? (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Ein kleiner weißer Eisbär treibt auf einer Eisscholle und auf einem Fass bis nach Afrika. Er entdeckt die seltsamsten Farben und lernt ein Flußpferd kennen. Auf dem Rücken eines Wals gelangt er in seine kühle Heimat zurück. Eine gemütvolle, heitere Tiergeschichte.
auch als



De Beer, Hans: Kleiner Eisbär, wohin fährst Du? Buch und Cassette (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Ein kleiner weißer Eisbär treibt auf einer Eisscholle und auf einem Fass bis nach Afrika. Er entdeckt die seltsamsten Farben und lernt ein Flußpferd kennen. Auf dem Rücken eines Wals gelangt er in seine kühle Heimat zurück. Eine gemütvolle, heitere Tiergeschichte.


De Beer, Hans: Kleiner Eisbär, wohin fährst Du? Pop-up-Buch (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Ein kleiner weißer Eisbär treibt auf einer Eisscholle und auf einem Fass bis nach Afrika. Er entdeckt die seltsamsten Farben und lernt ein Flußpferd kennen. Auf dem Rücken eines Wals gelangt er in seine kühle Heimat zurück. Eine gemütvolle, heitere Tiergeschichte.


De Beer, Hans: Olli, der kleine Elefant. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Zum Geburtstag wünscht sich Olli einen kleinen Bruder, aber er bekommt nur zwei Paar Rollschuhe. Trotzig macht er sich auf den Weg, in der Hoffnung, daß die anderen Tiere ihm ein Baby schenken. Unterwegs prallt er gegen einen Baum, und im Krankenhaus erfährt er, daß seine Tante Anni bald ein Baby bekommen wird. Wie sehr sich Olli darauf freut!


De Beer, Hans: Olli, der kleine Elefant. Pop-Up Buch. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
In diesem Pop-up Buch können Kinder die lustigen Abenteuer des kleinen Elefanten Olli spielerisch miterleben und dabei entdecken, wie Olli zwei Paar Rollschuhe statt des gewünschten kleinen Bruders zum Geburtstag geschenkt bekommt, wie er sich entschlossen auf den Weg macht, um bei anderen Tieren ein Baby zu finden, und wie er unterwegs an einen Baum prallt und dann im Krankenhaus erfährt, daß seine Tante ein Baby erwartet, mit dem er bald einmal wird spazieren gehen und spielen können.


de Beer , Hans: Valentino Frosch und das himbeerrote Cabrio. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Eigentlich ist Valentino Frosch gar kein Frosch, er sieht nur so aus, eigentlich ist er ein Prinz. Das meint seine Mami auch. Und eigentlich ist das kleine Vögelchen, das Valentino in seinem nagelneuen himbeerroten Cabrio mitnimmt, auch kein kleines Vögelchen. Nein, Isabella ist ein... ! Aber das wissen die beiden noch nicht, als sie sich zusammen auf die Suche nach Valentinos Prinzessin machen und die Geschichte einer unglaublichen Freundschaft beginnt.


Dessers, Rik u. Schnurmanns, Hilde: Rosalie und Pippo. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Rosalie ist traurig. Die anderen Schweinchen spielen nicht mit ihr, weil sie kein Ringelschwänzchen hat. "Ein Schwein mit einem Mäuseschwanz", machen sie sich über Rosalie lustig. Pippo ist auch traurig. Die anderen Mäuse spielen nicht mit ihm, weil er ein Ringelschwänzchen hat. "Eine Maus mit einem Schweineschwänzchen", machen sie sich über Pippo lustig. Rosalie und Pippo sind furchtbar unglücklich und allein - bis sie sich eines Tages gegenüberstehen.


Dietl, Erhard: Die Olchis aus Schmuddelfing. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die Olchis sind grün, haben drei Hörner auf dem Kopf und leben auf dem Müllberg von Schmuddelfing. Sie fühlen sich nur so richtig wohl, wenn alles ordentlich schmutzig ist, und ihre Lieblingsspeisen sind Schnürsenkelsuppe und Plastiktütensalat mit Gräten -- lecker!
In dieser Geschichte will Olchi-Mama etwas Leckeres kochen und fragt ihre Kinder, ob sie ihr helfen. Aber die wollen lieber Matschknödel werfen. Olchi-Oma möchte die schrecklich saubere Höhle verdrecken, aber die Kinder wollen lieber im Müll baden. Und auch auf Olchi-Baby können sie nicht aufpassen, weil sie stattdessen Reifen werfen müssen. Am Ende des Tages sind sie dann endlich bereit zu helfen -- aber da ist schon alles erledigt! Und so endet der Tag mit einem Festmahl und einem gemeinsamen Lied (das mit Noten und allen drei "Katastrophen" auch im Buch abgedruckt ist).


Dörrie, Doris: Lotte in New York (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Wie schon in Lotte will Prinzessin sein beschreibt Doris Dörrie hier eine Alltagsgeschichte, die trotzdem ganz ungewöhnlich ist. Lotte besucht mit ihrer Mutter und Kuschelschaf Erich die Patentante in New York. Lotte kann ohne Erich nicht schlafen, und er riecht so gut -- nach Erich. Findet Lotte. Ihre Mutter sagt, er müßte mal gewaschen werden. Aber das lässt Lotte nicht zu, denn dann röche Erich ja nicht mehr nach Erich, sondern wie jedes andere Schaf.
In New York muß Erich im Hotel warten bis Lotte und ihre Mutter alles angesehen haben. Denn Erich soll in der großen Stadt nicht verlorengehen. Doch abends ist Erich verschwunden, im ganzen Hotel nicht zu finden. Nur der Hotelmanager hat eine Idee -- Erich ist mit der ganzen Wäsche in der Wäscherei gelandet! Ob er noch so gut nach Erich riecht als Lotte ihn endlich wieder hat? Das Plüsch-Schaf Erich liegt dem Buch bei!


Dörrie, Doris: Lotte will Prinzessin sein (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Es ist zum Wahnsinnigwerden! Spätestens um acht müssten Lotte im Kindergarten und Lottes Mama bei der Arbeit sein. Aber Lotte denkt nicht daran aufzustehen, schon gar nicht wenn die Mutter sie weiterhin Zuckerschnecke und Mäuschen nennt und ihr blöde Anziehsachen vorschlägt. Wenn schon, dann zieht Lotte ihr Prinzessinnenkleid an! Einer der liebvertrauten morgendlichen Machtkämpfe beginnt. Am Ende gewinnt Lotte, wer sonst? Und auch Lottes Mama geht als 'Prinzessin' fröhlich mit einer Krone auf dem Kopf zur Arbeit!


Dörrie, Doris: Mimi. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Mimi setzt sich eine Strumpfhose auf den Kopf und zieht die goldenen Sandalen an. Dann klingelt sie bei ihren eigenen Eltern an der Tür. Heute ist sie nicht Mimi, sondern Anne Anders, und das hat seinen Grund: Unter Mimis Kopfkissen verbirgt sich schon seit Tagen ein großes Geheimnis.


Dörrie, Doris und Kaergel, Julia: Lotte und die Monster (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Monster im Zimmer hindern Lotte am Einschlafen. Wie überlistet man sie? Am besten damit, was Monster am liebsten mögen: Gurken und Fernsehen. Ein fröhliches Bilderbuch mit wunderbar schrägen Illustrationen.


Droop, Constanze: Auf dem Bauernhof. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Was passiert auf dem Bauernhof? Sowohl im Stall als auch draußen gibt es viel zu entdecken. Spielzeugtiere lassen sich in die Spiellandschaft integrieren.


Duncan Edwards, Pamela und Cole, Henry: Honk. Die Geschichte einer Prima-Schwanerina. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die Schwanendame Mimi wünscht sich nichts sehnlicher als Balletttänzerin zu werden. Sie übt ununterbrochen. Als das Ballett 'Schwanensee' in der Pariser Oper gezeigt wird, erkennt Mimi ihre große Chance. Mit allen Mitteln und Tricks versucht sie lange vergeblich, in die Vorstellung zu gelangen und wird aber schließlich doch noch zum Star des Abends.


Dyer, Sarah: Fünf kleine Teufel. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Irgendwo, weit weg von hier, lebten fünf kleine Teufel. Die wollten das, was sie am liebsten hatten, für sich allein haben: die Sonne, den Himmel, das Land, das Meer und den Mond. Aber dann kam alles anders, als sie es sich gedacht hatten: Denn die Sonne konnte nicht aufgehen ohne den Himmel, der Himmel brauchte das Land, um gesehen zu werden, das Land trocknete ohne das Meer aus und das Meer braucht den Mond, um sich zu bewegen. Der Mond schließlich braucht die Sonne, damit er scheinen konnte. Die kleinen Teufel hatten den Kreislauf unterbrochen, der alle Dinge miteinander verbindet. Und deshalb gaben sie ihre Schätze zurück und konnten sie nun wieder bewundern. die Welt. Manchmal ist wenig ganz viel. Die Geschichte der fünf kleinen Teufel ist ganz einfach, der Text ist kurz und die Bilder sind auf das Wesentliche konzentriert. Aber es geht um alles. Um die Welt, um den Kosmos, um die Natur und darum, wie die Menschen mit ihr umgehen. Denn die Dinge hängen nun einmal zusammen - und wer sich eines nimmt, der zerstört alles andere.


Ende, Michael: Das Jim Knopf Puzzle-Bilderbuch (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Jim Knopf und sein Freund Lukas der Lokomotivführer sind vielen Kindern längst bekannt. In diesem lustigen Puzzle-Bilderbuch können auch schon Kinder ab 3 Jahren die beiden Freunde und ihre Abenteuer kennenlernen.


Erlbruch, Wolf: Frau Meier, die Amsel (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Immerzu macht sich Frau Meier über alles mögliche Sorgen. Versteht sich von selbst, dass sie sich auch um die kleine Amsel sorgt, die eines Tages hilflos zwischen den Kürbisblüten sitzt. Liebevoll nimmt sie sich des kleinen Vogels an, hegt ihn und pflegt ihn und lernt schließlich selbst das Fliegen... Eine humorvolle Geschichte von Zuwendung und Verantwortung.
auch als



Flaig, Michael u. Schargan, Constanze: Der ganz geheime Scheunenball. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
In Bauer Tietges Scheune geht es hoch her. Die Tiere veranstalten einen Faschingsball. Die Gitarre jault, das Saxophon schmettert, das Schlagzeug dröhnt, kurz, die Stimmung ist ganz toll. Doch plötzlich stehen der Bauer und die Bäuerin im Scheunentor. Woher wissen sie von dem Fest? Es war doch alles ganz geheim!


Fries, Claudia: Ein Schwein zieht ein... (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Als ein Schwein in die leere Wohnung ihres Hauses einzieht, sind die anderen Bewohner (Fuchs, Hase, Henne) entsetzt. Denn Schweine sind schmutzig und unordentlich, das weiß doch jeder! Misstrauisch beobachten Fuchs, Hase und Henne ihren neuen Nachbarn. Zunächst sieht es auch so aus, als hätten sie Recht mit ihren Bedenken: Eine Mehltüte platzt im Hauseingang und eine schmutzige Schlammspur zieht sich durch das Treppenhaus. Doch dann machen die drei eine überraschende Entdeckung...


Fuchshuber, Annegert: Ich habe einen Freund. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Endlich ist dieses wunderbare Bilderbuch wieder neu aufgelegt worden, und dazu in besonders schöner Ausstattung! In magisch kunstvollen Bildern erzählt uns A. Fuchshuber eine fröhliche Geschichte über Freundschaft, Menschlichkeit und Akzeptanz, ohne Moral oder erhobenen Zeigefinger, federleicht und voller Phantasie.


Fuchshuber, Annegert: Mausemärchen - Riesengeschichte (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Zwei Geschichten in einem Bilderbuch, die sich in der Mitte treffen und ein gemeinsames Ende haben - das ist zweifellos nicht alltäglich. Da ist einmal das Mausemärchen, das von einer kleinen tapferen Haselmaus erzählt, und zum anderen die Riesegeschichte vom furchtsamen Riesen Bartolo. Beide haben keine Freunde und jeder findet genau den, der zu ihm paßt.


Funke, Cornelia und Meyer, Kerstin: Der geheimnisvolle Ritter Namenlos. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Violetta ist eine Königstochter, die zwar nicht so stark ist, wie ihre Brüder, aber dafür schlauer! Heimlich schleicht sie sich nachts aus dem Zug, um heimlich die Ritterskünste zu üben, damit sie nicht von ihrem Vater einfach an den Sieger des Ritterturniers verheiratet wird.


Gebhard, Wilfried: Was ist, wenn es Nacht ist? (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Normalerweise schlafen kleine Kinder in der Nacht. Und das ist in Ordnung so. Deshalb wissen die Kleinen im Normalfall aber natürlich auch nicht, Was ist, wenn es Nacht ist. Doch Kinder sind naturgemäß neugierig und wollen dem auf den Grund gehen. Man denke nur an die berühmt-berüchtigte 'Was-ist-das-Phase', in der sie die Erwachsenen mit ihren Fragen und ihrer Neugierde manchmal zur Weißglut treiben und von Fall zu Fall auch in Verlegenheit bringen können. Sollte also ihr Kind fragen, was in der Nacht los ist, liefert das Buch von Wilfried Gebhard eine Menge Stoff zum Erzählen.In Australien beispielsweise, auf der gegenüberliegenden Seite unserer Erdkugel, heißt es dort, ist es dann helllichter Tag, und die Känguruhs springen vergnügt mit ihren Kleinen im Beutel durch die Gegend. Außerdem müssen viele Menschen nachts arbeiten: Ärzte, Krankenschwestern, Feuerwehrmänner, Bäcker, Drucker, Zeitungsausträger, Polizisten, Angestellte der Bahn und Astronomen, um nur einige davon zu nennen. Sie müssen Zeitungen drucken und anschließend austragen, Verbrecher jagen, Brände löschen, Brötchen backen, aber auch Kranke pflegen und operieren. Zahlreiche Tiere werden erst nachts so richtig munter und aktiv. Die Eulen zum Beispiel, die mit ihren großen, hell leuchtenden Augen durch die Nacht schweben und auf Nahrungssuche gehen. Oder aber die Katzen, die um die Häuser streunen, manchmal dabei auch Musik machen und den Fledermäusen bei ihren Flugübungen zusehen.


Geißler, Perer u. Kunert, Almund: Meins und Deins. (ab 4 J)

Jetzt bestellen!
Das Mädchen mit den drolligen roten Zöpfen und der kleine Junge mit dem widerspenstigen Lockenschopf spielen zusammen. Ein Spiel, das jedes Kind kennt: Teekesselchen. Und schon beginnt eine fantasievolle Reise ins Reich der Rätsel: 'Meins ist groß und Deins ist grün. Meins kann ich am Faden ziehn.' Das Kinderzimmer taucht in eine geheimnisvolle Welt, merkwürdig verwandelt im spannenden Ratespiel. Die Ecken voller Überraschungen und neuer Abenteuer. 'Deins passt in ein Knopfloch rein. Meins ist ohne mich allein.' Der Leser wandert von Reim zu Reim, gefangen im Eifer das einfallsreiche Denkspiel zu lösen. Scheint es enträtselt, verwirrt der nächste Satz mit unerwarteten Andeutungen und Hinweisen. Und am Ende bleibt die Lösung doch verborgen.


Geisler, Dagmar: Ich trödel doch gar nicht, sagt Max. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Max und sein Vater wollen Karussell fahren gehen. Aber Max trödelt. Aus der Sicht des Vaters. Denn für Max ist es selbstverständlich, dass er vorher seinen Kaspar zu Bett bringen muss und für seine wilden Pantoffeln erst einen sicheren Platz finden muss. Unterwegs muss Max noch nach Herrn Meierbär von nebenan schauen und die Ameisen beobachten, die ein Stück Pommes tragen. Ob sie es noch zum Karussell schaffen?


Giordano, Mario und Wilharm, Sabine: Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Lulus allererstes, schönstes Ei ist eines Nachts weggerollt und einfach verschwunden - es kann nur gestohlen worden sein! War es vielleicht Vanessa, die eitle Ziege, die ihren Bart so gerne mit Eigelb pflegen würde, oder Tamara, die Katze, die mit Eiern immer Fang-die-Maus spielt? Maulwurf Astor Chang und Zippo, die Grille, müssen als Detektive da schon ganz schön genau hingucken, denn Verdächtige gibt es genug, und keiner will's gewesen sein ...


Goethe, Johann Wolfgang von: Der Zauberlehrling (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Goethes Zauberlehrling begeistert jung und alt: Ein ungehorsamer Zauberlehrling lässt einen Besen Wasser holen. Der Besen gehorcht, füllt Eimer um Eimer und bald die ganze Wanne. Das Wasser steigt und steigt: Der Zauberlehrling weiß zwar, wie man einen Besen Wasser holen lässt, er weiß aber nicht, wie man ihn wieder stoppt... Wie froh ist er, als sein Meister kommt!


Goodall, Jane und Reichstein, Alexander: Der Adler und der Zaunkönig. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Naturfreunden ist Jane Goodall seit Jahren auch als Autorin bekannt. Sie hat eine ganze Anzahl von Büchern über das Leben der Schimpansen im afrikanischen Urwald veröffentlicht -- und über die unkonventionelle Methode, mit der sie zu ihren Erkenntnissen gekommen ist: die couragierte englische Wissenschaftlerin teilte über eine längere Zeit Lebensbedingungen und Lebensraum mit den Schimpansen.Jetzt lernen wir Jane Goodall von einer neuen Seite kennen: als Verfasserin eines wunderschönen Kinderbuches, in dem sie von einem Wettstreit der Vögel erzählt. Wer kann wohl am höchsten fliegen? Die Lerche, der Geier und natürlich der Adler beanspruchen diesen Ruhm für sich. Die kluge Eule fordert schließlich alle Vögel zu einem Probeflug auf. Die meisten müssen schnell aufgeben. Und bald stellt sich heraus, dass auch Lerche und Geier den Schnabel zu voll genommen haben. Nur der Adler steigt höher und höher, kein Konkurrent bedrängt ihn mehr, und siegessicher schaut er aus seiner Himmelsnähe auf die anderen Vögel herab. Doch da schlüpft überraschend der winzige Zaunkönig aus dem Gefieder des Adlers. Er hatte sich dort versteckt und sich empor tragen lassen. Nun flattert er für eine kurze Zeit höher als der ermüdete Adler.


Grimm, Jacob und Grimm, Wilhelm: Frau Holle. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Die Märchen der Brüder Grimm gehören immer noch zu den Geschichtenfundus, mit dem Kinder aufwachsen. Dieses Bilderbuch erzählt das Märchen von Frau Holle auf kindgerechte Weise, ohne dass der Zauber der Märchenwelt verloren geht. Mit phantasievollen, poetischen Bilder von Imke Sönnichsen. Ein Bilderbuchvergnügen für die ganze Familie.


Gutmann, Anne: Das Geschenk von Lukas und Nina (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!



Gutmann, Anne: Lukas im Krankenhaus (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!



Gutmann, Anne: Lukas in Venedig (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!



Gutmann, Anne u. Hallensleben, Georg: Ninas erster Flug (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Nina darf zum ersten Mal alleine im Flugzeug reisen. Selbstbewusst erzählt sie von ihren Erlebnissen und kleinen Abenteuern. Sogar ins Cockpit darf sie hineinschauen!


Hächler, Bruno: Was macht der Bär den ganzen Tag? (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Welches Kind fragt sich nicht, was sein Teddy den ganzen Tag _ber tut, w"hrend es z.B. in der Schule ist?
Um es heraus zu finden, muss man schon einiges ausprobieren. Spionieren, Aufbleiben, Locken, und sich auf die Lauer legen sonst wird man es nie erfahren.


Hämmerle, Susa: Hänsel und Gretel (mit Audio-CD) (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Hänsel und Gretel leben mit ihren Eltern in einer kleinen Hütte am Waldrand. Als die Kinder eines Tages aus Versehen den wertvollen Milchtopf zu Boden werfen, ist die Mutter außer sich vor Wut. Sie schickt Hänsel und Gretel zur Strafe in den Wald, um Erdbeeren zu pflücken. Doch die Kinder verirren sich und gelangen zu einem seltsamen Haus. Die beiden sind ahnungslos - sie wissen nicht, dass sie schon erwartet werden....
Erzählung nach der Oper von Engelbert Humperdinck mit den musikalischen Highlights.


Halverscheidt, Judith und Zillig, Maike: Mäuschen und Maulwurf gegen die Langeweile (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Mäuschen und Maulwurf sind richtig gute Freunde. Gemeinsam unternehmen sie eine Menge lustiger Dinge, und langweilig ist ihnen nie. Natürlich geraten sie sich auch gelegentlich in die Haare. Aber regelmäßig versöhnen sie sich wieder, zum Glück, denn wie wichtig ein guter Freund ist, das merkt man nicht nur an guten Tagen, sondern vor allem in Momenten, in denen es einem nicht so gut geht.


Haucke, Gert, Treskatis, Barbara: Mein allerbester Freund. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Das Buch für alle Hundeliebhaber! Die Hunde im Buch schauen den Leser in allen Variationen an gefühlvollen Blicken an, die ein Hundegesicht ausdrücken kann.


Heine, Helme: Das schönste Ei der Welt. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Vor den Augen des dicken Königs und einer Hennen-Jury vom Hof legen sie drei Eier: Latte eins so groß wie von einem Vogel Strauß, Pünktchen eins so makellos wie aus Marmor, und Feder löst das Problem phantastisch. Hennen-Jury und König sind außer sich vor Bewunderung. Weil niemand weiß, welches Ei nun wirklich das schönste ist, werden alle drei Prinzessinnen.


Heine, Helme: Der Boxer und die Prinzessin. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Das Nashorn Max ist ein zartes Kind, mit dünner, empfindlicher Haut und einem Horn, so weich, dass es ein Schmetterling umknicken kann. "Schaff dir eine dicke Haut an", meint sein Vater. "Das Leben ist hart!" So zieht sich Max eine Ritterrüstung und Boxhandschuhe an und wird unbesiegbar. Bis er sich eines Tages in eine Prinzessin verliebt. Als tüchtiger Ritter besiegt Max jeden Drachen - auch den, der die Prinzessin gefangen gehalten hat. Und weil sie so schön und edel ist, hält Max um ihre Hand an. Doch die Prinzessin will keinen Mann mit Boxhandschuhen und eisernem Panzer. So legt Max alles ab, was ihm Schutz und Stärke gab - und macht eine wunderbare Entdeckung ...


Heine, Helme: Die Abenteurer. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die drei Freunde, Johnny Mauser, der dicke Waldemar und Franz von Hahn, sind wieder unterwegs und fahren per Fahrrad von Abenteuer zu Abenteuer, sehr zur Freude der Bewohner von Mullewapp. Für die gibt es nichts Schöneres, als sich nach getaner Arbeit von den dreien Geschichten erzählen zu lassen.


Heine, Helme: Die Farben. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Mit diesem Buch können die Kinder Farben erlernen, die ihnen durch die schöne Bildergeschichte und das dazugehörige Lied nähergebracht werden.


Heine, Helme: Die Flaschenpost. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Drei kleine Verschenk-Bände mit bekannten Texten und Bildern von Helme Heine. Voller Witz und Phantasie, gereimt und erzählt. Einzeln oder im Geschenk-Schuber.


Heine, Helme: Die Perle. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Da hockt ein kleiner Biber am Wasser, findet eine Flußperlmuschel, ahnt, daß sie eine kostbare Perle umschlossen hält, drückt den Schatz überglücklich ans Biberherz, schließt die Augen und beginnt zu träumen. Helme Heines zauberhafttraumhafte Aquarellbilder zu seiner Fabel von Besitz, Habgier, Neid und Verzicht.
auch als



Heine, Helme: Die wunderbare Reise durch die Nacht. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Der Pirat stolziert auf seinem Holzbein über das Meer. Ein Blinder kann plötzlich sehen. Ein Hase hat keine Angst mehr vor dem Jäger. Und wer vom Kirchturm fällt, bricht sich nicht mehr den Hals. Aus diesem Paradies von Schlaf und Traum kehren des Morgens alle wieder wohlbehalten zurück; die Reise in den Tag beginnt. Das ist ein sehr poetisches, vielschichtiges Bilderbuch.


Heine, Helme: Fantadu. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Stell dir mal vor, du bist ein Apfelbaum und in deinem Haar nisten Vögel. Oder du bist ein Fisch und wenn du dich mit deinen Freunden unterhältst, dann blubberst du Blasen. Du kannst aber auch ein Schneemann oder ein Springbrunnen sein - du musst nur die Augen schließen...


Heine, Helme: Freunde . Riesenformat. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Hier erfahrt ihr was wahre Freunde sind!


Heine, Helme: Hans und Henriette. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
In lustigen Bildern und Versen erzählt Helme Heine die Geschichte von Hans und Henriette. Wir erleben, wie sie sich kennen- und liebenlernen, heiraten, Kinder bekommen und gemeinsam alt werden.


Heine, Helme: Mullewapp. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Johnny, Franz und Waldemar: Helme Heine hat sich neue Abenteuer in Mullewapp ausgedacht, wo die drei Freunde Verkleiden spielen, in die Speisekammer einfallen und genauso lieb, frech und fröhlich sind wie in allen ihren bisherigen Bilderbüchern.
auch als



Heine, Helme: Na warte, sagte Schwarte (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Schweine halten Hochzeit. Die Braut stellt fest, daß die Gäste leider fürchterlich riechen. Auf die Säuberung mit dem Gartenschlauch folgt die Einkleidung mit Farbtopf und Pinsel, deren Ergebnis jedoch durch Völlerei und eine Sturzregen bald zuschanden wird. Wieder borstig und nackt, stürzt die Hochzeitsgesellschaft sich in die Suhle...


Heine, Helme: Na warte, sagte Schwarte. Riesenformat (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Schweine halten Hochzeit. Die Braut stellt fest, daß die Gäste leider fürchterlich riechen. Auf die Säuberung mit dem Gartenschlauch folgt die Einkleidung mit Farbtopf und Pinsel, deren Ergebnis jedoch durch Völlerei und eine Sturzregen bald zuschanden wird. Wieder borstig und nackt, stürzt die Hochzeitsgesellschaft sich in die Suhle...


Heine, Helme: Prinz Bär. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Vor vielen Jahren, als die Märchen noch jung waren, steckte in jedem Bären ein Prinz und in jeder Prinzessin ein Bär ... So beginnt die Geschichte von Helme Heine, die Kinder und auch junggebliebene Erwachsene hinreißen wird.


Heine, Helme: Samstag im Paradies. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die Schöpfung der Welt im Kinderbuch? Jawohl, und mit so viel schöner Ernsthaftigkeit, mit so viel Geheimnis und Heiterkeit, dass man dieses Buch jedem Kind schenken möchte.


Heine, Helme: Tabaluga. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Peter Maffays Musical hat den kleinen, feuerspeienden Drachen weltberühmt gemacht. In diesem Roman, der sich allein durch seine Illustrationen auszeichnet, wird erzählt, wie Tabaluga versucht, die kleine grüne Oase vor Arktos Gefrierversuch zu retten. Arktos, der alles Grüne verabscheut, ist es zu diesem Zeitpunkt bereits gelungen, die Welt einzufrieren und in sein Museum zu stellen. Da er keinen Drachen vermutet, bereitet er die Invasion und das Frieren vor. Tabaluga, der mit seinem Feuer — etwas Schlimmeres kann man Arktos gar nicht antun! — die einzige Rettung bleibt, ist aber nur ein kleiner Drache, der erst einmal seinen Platz in der Welt finden muß. — Dieser Roman ist weniger ein Roman als ein für Erwachsene geschriebenes Kinderbuch. Sicherlich kann man in die Vorgänge sehr viel Gesellschaftliches und Verwerfliches hineininterpretieren — oder man kann sich einfach in den Lesesessel setzen, sich in eine Decke kuscheln und sich in dieser kalten Zeit in bisschen vom Drachenfeuer erwärmen lassen.


Heine, Helme: Tante Nudel. Onkel Ruhe und Herr Schlau. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Dem Mädchen Katalinchen gelingt es, Erwachsene aus dem Alltagsstreß zu lösen und mit ihnen zu spielen. Wie schlau sie diesen Kindertraum anpackt, ist so witzig und einfach erzählt, so treffend illustriert, daß das Buch zur Pflicht-Vorlese-Lektüre für Drei- bis Vierjährige erklärt werden sollte.


Heine, Helme: Zehn freche Mäuse. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Fetzige Neufassung der verstaubten zehn kleinen Negerlein. Streichhölzer werden zur Falle, Sturz vom Wolkenkratzer, Kühlschrank, Staubsauger und für die Nager besonders adäquat eine fette Katze, die sich als Autobahn tarnt. Das Versmaß bleibt, die mit unverwechselbarem Strich getuschten Bilder Heines sind ein ungetrübtes Vergnügen.


Heseler, Anne: Der dicke fette Pfannkuchen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Das berühmte Volksmärchen von dem Pfannkuchen, der allen davonläuft und sich zu guter Letzt von hungrigen Kindern verspeisen lässt.


Hilbert, Jörg: Ritter Rost hat Geburtstag. Inkl. CD. Musical für Kinder. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Unverzichtbare Abenteuer des kleinen Schrott-Ritters, reich an Illustrationen, Noten und Musik


Hilbert, Jörg: Ritter Rost macht Urlaub. Inkl. CD. Musical für Kinder. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Unverzichtbare Abenteuer des kleinen Schrott-Ritters, reich an Illustrationen, Noten und Musik


Hilbert, Jörg: Ritter Rost. Mit CD. Musical für Kinder. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Unverzichtbare Abenteuer des kleinen Schrott-Ritters, reich an Illustrationen, Noten und Musik


Hilbert, Jörg: Ritter Rost und die Hexe Verstexe. Mit CD. Musical für Kinder. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Unverzichtbare Abenteuer des kleinen Schrott-Ritters, reich an Illustrationen, Noten und Musik


Hilbert, Jörg: Ritter Rost und Prinz Protz. Inkl. CD. Musical für Kinder. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Unverzichtbare Abenteuer des kleinen Schrott-Ritters, reich an Illustrationen, Noten und Musik


Holzwarth, Werner u. Erlbruch, Wolf: Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Auszug: "Als der kleine Maulwurf eines Tages seinen Kopf aus der Erde streckte, um zu sehen, ob die Sonne schon aufgegangen war, passierte es: (Es war rund und braun, sah ein bißchen aus wie eine Wurst - und das Schlimmste: es landete direkt auf seinem Kopf.)"
auch als



Iwamura, Kazuo: Vierzehn Mäuse und der Kürbis. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die Familie der 14 Mäuse erlebt den Kürbis als ein Abenteuer. In schönen Versen geschrieben, in den Illustrationen entdeckt man auch nach dem zehnten Mal Anschauen noch Neues!


Janosch: Das Apfelmännchen (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Die Geschichte vom Apfelbaum, der nie Früchte trägt, bis er eines Tages eine Blüte bekommt. Der Apfel daraus wächst und wächst…


Janosch: Die Fiedelgrille und der Maulwurf. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Die Geschichte von der Grille, die sich in Maulwurfsheim aufwärmt und ihm etwas vorgeigt.


Janosch: Ich mach dich gesund, sagte der Bär. Die Geschichte, wie der kleine Tiger einmal krank war. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der kleine Tiger ist krank und wir müssen ihn gesund machen. Alles klar? - Alles klar! Vielleicht Janoschs bisher beste Geschichte, denn sie macht uns gesund, falls es uns einmal etwas schlecht geht.
auch als



Janosch: Janoschs kleine Tigerschule. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Wie der kleine Tiger und der kleine Bär lesen, schreiben und rechnen lernen. Und wir mit ihnen. Das ideale Buchgeschenk, nicht nur zum Schulanfang. "Lesen lernen ist nicht schwer", meint der kleine Tiger zum Bär. Und richtig: Der kleine Bär lernt das ABC im Handumdrehn. In Druckschrift und in Schreibschrift. Beim Angeln und beim Pilzesuchen nützt einem Zählen mehr als das ABC, das zeigt dann der kleine Bär dem kleinen Tiger. Ganz klar: Wer zählen kann, ist prima dran.
auch als



Janosch: Komm, wir finden einen Schatz. Druckschrift. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Der kleine Tiger und der kleine Bär gehen auf Schatzsuche. Was werden sie wohl finden?


Janosch: Oh, wie schön ist Panama. Druckschrift (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
"Wenn man einen Freund hat, braucht man sich vor nichts zu fürchten!" Der kleine Bär und der kleine Tiger sind dicke Freunde. Und sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind, stark wie ein Bär und stark wie ein Tiger. In ihrem Haus am Fluss haben sie es gemütlich. Doch eines Tages machen sie sich auf den Weg und suchen Panama, das Land ihrer Sehnsucht. Unterwegs erleben sie schöne Abenteuer. Aber wo ist Panama? Der Fuchs, die Kuh, die Maus - sie wissen nichts davon, nur die Krähe hilft ihnen weiter. Zum Schluss finden sie, was sie suchen.
Janosch hat diese liebevolle, zärtliche Kindergeschichte mit bunten Bildern ausgestattet.
auch als



Janosch: Post für den Tiger. Druckschrift. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der kleine Tiger ist einsam und freut sich auf Post vom Bär. Aber wie kommt der Brief zum Tiger? Ob der Hase mit den schnellen Schuhen helfen kann?
auch als



Jenkins, Martin u. Chapman, Jane: Ein Pinguin wird groß. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Dieses Buch über die Kaiserpinguine zeigt, wie der Pinguinvater seine Aufgabe sehr Ernst nimmt, zwei Monate lang das Pinguinei auf seinen Füßen zu balancieren und zu wärmen.


Jianghong, Chen: Zhong Kui. Ein Besuch in der Pekingoper. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Die Peking Oper ist über die Grenzen hinweg bekannt und hat eine lange Tradition. Vor gut 200 Jahren wurde sie während der Qing Dynastie in Bejing gegründet. Das Besondere an der populärsten Oper in China ist die Verschmelzung von Akrobatik, Gesang, Dialog und Mimik.
Heute treten ausgebildete Sängerinnen in den Frauenrollen auf, was auch alte Peking-Opernfans gutheißen. Das vorliegende Buch ist ein Kleinod unter den neu erschienenen Bilderbüchern. Kinder werden viel zu staunen haben, denn die Tuschezeichnungen demonstrieren in eindrucksvoller Weise, wie der kleine Binbin das Abenteuer seines ersten Opernbesuches mit den Eltern erlebt.
Die Farben haben eine große Symbolkraft und sowohl die Gesichter der Agierenden als auch die Gewänder sowie die Kulisse sind verschwenderisch bunt wiedergegeben. Der Betrachter fühlt sich in eine fremde, verlockende Welt entführt und verzaubert. In der Peking Oper wird das Stück "Zhong Kui", nach einer alten Legende, gegeben. Zhong lernt fleißig für seine Beamtenprüfung, als er von zwei reichen, gut gekleideten Herren Besuch bekommt. Sie kommen nicht in guter Absicht, wie die Farben der Gesichter verraten. Das Weiß verheißt Schlechtes, wie sich auch sehr bald herausstellt.
Die Geschichte handelt von Moral und Standfestigkeit, von Betrug und der Macht des Geldes, von guten und schlechten Menschen. Dieses gebundene Buch ist ein schöner Augenschmaus, der gleichzeitig ein Stück großer chinesischer Kultur sowie die Frage nach Anstand und Aufrichtigkeit nahebringt.


Johansen, Hanna und Gleich, Jacky: Sei doch mal still. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Ist die Stille wirklich still? Wenn man die Ohren ganz weit aufsperrt und horcht, kann man die Fliege am Fenster hören, die Regentropfen und sogar die kleinen Vögel im Nest. Kann man nicht auch den Regenbogen hören und den Baum an der Straße? Zwei Kinder gehen auf Entdeckungsreise und zeigen sich die Welt der Geräusche.


Kamm, Katja: Das runde Rot (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Was aus einem rundem Rot alles werden kann: einfach nichts oder ein Apfel oder eine Sonne... Dies ist die fabelhafte Geschichte des runden Rot.


Karau, Martin: Ellis Biest. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die kleine Elli erfindet mit ihren Malsachen ein Biest, das plötzlich lebendig wird und sich kräftig in Ellis Angelegenheit einmischt. Absolut lesenswert nicht nur für kleine Biester.


Kinskofer, Lotte und Ballhaus, Verena: Der Tag, an dem Marie ein Ungeheuer war. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Morgens geht Marie wie immer in den Kindergarten. "Du hast aber große Füße", sagt Raphaela, und tatsächlich: Als Marie an sich herunter blickt, sind ihre Füße riesengroß. Als dann noch Kai nörgelt, sie sollte ihren "dicken Bauch" vom Tisch wegnehmen, Tina über ihre "Kartoffelnase" meckert und Lukas befiehlt, sie solle ihre Flossen ja bei sich behalten, sieht Marie plötzlich wirklich ganz und gar wie ein Monster aus. Denn Marie hört immer ganz genau auf das, was ihr die Anderen sagen. Da muss am Abend erst Mama kommen und sie trösten. Und als Marie dann in den Spiegel guckt, ist alles wieder gut


Kipling, Rudyard und Zwerger, Lisbeth: Wie das Kamel zu seinem Höcker kam. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Die alte Fabel von Kipling wurde von Lisbeth Zerger neu aufgelegt und in zarten orientalischen Farben illustriert.


Koch-Gotha, Fritz: Das Hühnchen Sabinchen. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Das Hühnchen Sabine ist sich zu fein, Eier zu legen.


Könnecke, Ole: Anton und die Mädchen. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Anton macht die tollsten Sachen, damit die Mädchen gucken. Aber die Mädchen gucken einfach nicht. Nicht mal, als er mit geschlossenen Augen kopfüber die Riesenrutsche runterrutscht! Erst als ihm das größte Spielzeughaus der Welt kaputtgeht und er weinen muss - da gucken sie ... Ole Könnecke erzählt mit witzigen Bildern und wenigen Worten beinahe alles über das komplizierte Verhältnis von Mädchen und Jungen.


Kulot, Daniela: Das kleine Krokodil und die große Liebe (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Das kleine Krokodil und die große Giraffe sind ein richtig echtes Liebespaar. Natürlich wollen sie auch zusammen in einem Haus wohnen. Doch wenn die eine so groß und der andere so klein ist, gibt´s jede Menge Probleme - es sei denn, man ist erfinderisch!


Kulot, Daniela: Ein kleines Krokodil mit ziemlich viel Gefühl. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Seit Tagen läuft Krokodil ruhelos umher. Mal ist ihm kalt, mal ist ihm heiß, mal ist er zu Tode betrübt, mal könnte er vor Glück die ganze Welt umarmen. Klarer Fall: Krokodil ist verliebt. Aber wie das fast immer so ist, wenn man verliebt ist, gibt es da ein kleines Problem...


Kulot-Fritsch, Daniela: Nasebohren ist schön. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Nasebohren ist schön", sagt Elefant. Und Maus findet das auch. Nur Frosch, der darf das nicht, sagt seine Mama. Aber warum? Der Frosch will es jetzt genau wissen...


Langlois, Florence: Die Prinzessin und der kühne Ritter (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!

Heinrich ist ein kühner Drachentöter, dessen Mut keine Grenzen kennt. Drachen und andere Ungeheuer zittern vor ihm. Eines Tages trifft Heinrich auf ein schreckliches Untier, das sich gerade anschickt, eine Prinzessin zu verschlingen. Heinrich tötet den Drachen - und verliebt sich unsterblich in die Prinzessin. Aber das Herz einer Prinzessin ist nicht so leicht zu gewinnen. So stellt sie ihn vor eine fast unlösbare Aufgabe: Er soll ihr ein Stück vom Himmel bringen. Nach vielen erfolglosen Versuchen kommt Heinrich auf eine wunderbare Idee.




Langreuter, Jutta und Hebrock, Andrea: Hier, mein Bauchnabel. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Das Schweinchen Babette ist sehr kitzelig am Bauchnabel. Eines Tages erzählt Babette ihren Freunden Eddie und Alabaster davon. Die beiden finden das sehr interessant und haben gleich viele Fragen: Hat etwa jeder einen Bauchnabel? Und wozu ist er überhaupt da? Die drei Freunde lassen ihrer Fantasie freien Lauf und kommen auf die verrücktesten Ideen. Doch die Wirklichkeit ist noch viel, viel aufregender! Ein Buch für neugierige Kinder ab 3 Jahren!


Leber, Benjamin u. Ursula: Die Geschichte vom kleinen Hund, der nicht bellen konnte. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Das weiß doch jedes Kind: Alle Hunde bellen! Alle, bis auf den kleinen Hund aus der fesselnden Geschichte von Ursula und Benjamin Lebert. Denn so sehr der kleine Hund sich auch jeden Tag anstrengt, es will kein noch so kleines 'Wau' aus seiner weißen Schnauze kommen. Seine fünf Hundegeschwister und sogar der Bauer mit seiner Frau lachen über den armen kleinen Kerl, denn Bellen ist doch das einfachste auf der Welt! Traurig läuft der kleine Hund weg, auf der Suche nach jemandem, der ihm das bellen beibringt. Auf der Wiese trifft er die Kuh und das schwarze Schaf, am Wegrand die getigerte Katze, am Teich den Frosch und auf dem Baum den großen Vogel. Alle zeigen ihm, wie sie muhen, mähen, miauen, quaken und uhuhen können. Aber wie man bellt, das weiß der kleine Hund immer noch nicht. Müde und enttäuscht kehrt er am Abend auf den Hof zurück. Und mitten in der Nacht passiert es dann: und auf einmal ist alles ganz einfach!


Lemke, Horst u. Kopisch, August: Die Heinzelmännchen von Köln. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
"Wie war zu Köln es doch vordem mit Heinzelmännchen so bequem! Denn, war man faul - man legte sich hin auf die Bank und pflegte sich"... Dieser Klassiker darf in keinem Kinderzimmer fehlen!


Liersch, Anne: Ein Haus für alle. Eine Geschichte aus dem Wald. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Eifrig bauen die Tiere an ihrem Haus für den Winter. Der Igel schleppt Holz herbei, der Hirsch schichtet Steine aufeinander und der Fuchs rührt Zement an. Und sie scherzen und singen dazu. Nur der Dachs mecker und schimpft , nichts ist ihm recht. Da lassen sie den Besserwisser einfach stehen und bauen ohne ihn weiter. Bals sitzen sie in ihrem schiefen, bunten Haus und erzählen sich Geschichten. Als der Dachs ihre fröhliche Stimmen hört, fühlt er sich traurig und allein. Leise rieseln die ersten Schneeflocken vom Himmel, und da kommt ihm eine wunderbare Idee. Er macht sich eiligst an die Arbeit. Als er sein Geschenk ins schiefe Haus bringt, sind alle hocherfreut und laden ihn ein zum Bleiben.


Lindgren, Astrid: Tomte Tummetott (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Eine warmherzige Bilderbuchgeschichte von Astrid Lindgren, die sich besonders gut zum Vorlesen eignet - nicht nur an langen Winterabende


Lionni, Leo: Alexander und die Aufziehmaus. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Alexander ist wenig beliebt. Wenn er in der Küche nach Brotkrumen sucht, erhebt sich Geschrei. Er möchte so gern auch beliebt sein wie Willi, die Aufziehmaus, die von allen geküßt und begehrt wird, aber eines Tages findet Alexander die Aufziehmaus in einer Schachtel mit altem Spielzeug auf dem Müll. Die Zaubereidechse weiß Rat: Sie verwandelt Willi in eine richtige Maus.
auch als



Lionni, Leo: Cornelius . (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Cornelius ist ein Krokodil. Seit er dem Ei entschlüpft ist, bevorzugt er den aufrechten Gang. Das eröffnet ihm Perspektiven, wie sie seinesgleichen bisher nicht möglich waren. Seine Artgenossen sehen das zunächst mit Befremden und Geringschätzung.


Lionni, Leo: Das größte Haus der Welt. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Dem Wunsch der kleinen Schnecke nach einem großen Haus begegnet der Schneckenvater mit der Erzählung eines Abenteuers, aus dem hervorgeht, warum manches besser klein als groß ist.


Lionni, Leo: Das kleine Blau und das kleine Gelb. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Dies ist das erste Kinderbilderbuch von Leo Lionni und längst ein Klassiker geworden. Das kleine Blau und das kleine Gelb freunden sich an und wollen zusammen spielen. Bei einer Umarmung passiert es: Sie werden gemeinsam Grün! Der Zuschauer kann sich gut in die fantasievollen Bilder hineinversetzen und möchte am liebsten mitspielen!


Lionni, Leo: Der Buchstabenbaum (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Das ist ein Buchstabenbaum", sagte die Ameise. "Und warum heißt er Buchstabenbaum?", fragte ihre Freundin. Da erzählte ihr die Ameise die Geschichte.


Lionni, Leo: Ein außergewöhnliches Ei. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Tatsächlich: Marilyn und August sind tief beeindruckt von dem , was Jessica da nach Hause rollt. Indes, es ist kein Stein, sondern ein "Hühnerei". Das behauptet jedenfalls Marilyn, die über alles und jedes ganz genau Bescheid weiß. Jessica ist verblüfft. "Woher weißt du, dass das ein Hühnerei ist?" fragt sie Marilyn, denn sie hat noch nie in ihrem Leben ein Huhn gesehen.Ein paar Tage später zerbricht die Eischale, und die Frösche sehen, wie ein langes, schuppiges, vierbeiniges Geschöpf herauskriecht.


Lionni, Leo: Fisch ist Fisch . (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Als der kleine Fisch von seinem Freund, dem Frosch erfährt, was es da so alles auf dem Lande gibt - bunte Vögel und Kühe mit rosa Säcken voll Milch, Menschen und Farben und Lichter - da will er das auch sehen. Er springt an Land und wäre beinahe erstickt, hätte der Frosch ihn nicht in sein Element zurückbefördert.


Lionni, Leo: Frederick . (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Die Geschichte einer ganz besonderen kleinen Maus, die mit ihrer Phantasie den anderen Mäusen über den Winter hilft.


Lionni, Leo: Seine eigene Farbe . (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Das Chamäleon ärgert sich. Es hat nicht wie die anderen Tiere seine eigene Farbe, sondern passt sich seiner Umgebung an. Mal färbt es sich blau oder violett. Selbst das Blatt, von dem es sich Beständigkeit erhoffte, ändert mit den Jahreszeiten sein Aussehen. Erst als das Chamäleon einen Freund trifft, wird der gemeinsam erlebte Farbwechsel zum fröhlichen Verwandlungsspiel.


Lionni, Leo: Stück für Stück, von Leo Lionni und James Krüss. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Auf dem Hintergrund eines kleinen Rasenstückes spielt sich das Abenteuer einer grünen Spannerraupe ab, die , um sich am Leben zu erhalten, alle Vögel, die sie gern fressen wollen, Zentimeter für Zentimeter ausmißt.


Lionni, Leo: Swimmy . (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Die Geschichte eines winzigen, aber klugen Fisches, der den Schwarm der Artgenossen in Form eines Riesenfisches organisiert und so die fresslustigen richtigen Riesenfische verjagt - gemalt in bezaubernd zarten, verschwimmenden Wasserfarben.


Lobe, Mira: Das Kleine Ich bin ich. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der Kinderbuch-Klassiker vom kleinen Stofftier, das vielen Tieren ähnlich sieht, aber keinem gleicht - bis es erkennt: Ich bin nicht irgendwer, ich bin ich.


Lucht, Irmagard: Ein Spatzentraum (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Erlebe mit Tschilp die geheimnisvolle Natur bei Nacht. Schau genau und entdecke in den einzigartigen Bildern und hinter den spannenden Türchen die Vielfalt des Lebens.


Ludwig, Sabine u. Wilharm, Sabine: Mobs und Milly Mendelssohn. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Das Thema dieses Kinderbuchs ist nicht neu und dennoch immer wieder aktuell: Verwitwete oder geschiedene Erwachsene möchten sich mit einem neuen Partner zusammentun, aber die lieben Kinder sind dagegen. Im Fall von Mops und Molly Mendelssohn wird die Geschichte aus der Perspektive des Hundes eines der beiden siebenjährigen Mädchen geschildert: Harro von und zu Donnersmarck, genannt Mops, was nicht nur seiner Figur, sondern auch seiner Rasse entspricht. So, wie sein Frauchen Antonia die neue, sehr ungleiche 'Schwester' Charlotte ablehnt, so sehr ist Mops zunächst damit beschäftigt, Molly Mendelssohn abzulehnen, deren weiße Katze. Anders als von Antonias Vater und Charlottes Mutter erhofft, freunden sich die beiden Mädchen auch nach einer Gewöhnungsphase nicht miteinander an, im Gegenteil: Die gegenseitige Abneigung nimmt noch zu. Erst als Antonias Vater entnervt damit droht, die aufsässige Tochter in ein Internat zu schicken, falls sie sich mit der neuen Situation nicht abfindet, werden die Tiere hellhörig, weil sie fürchten, dann ins Tierheim zu müssen. Deshalb beschließen sie einzugreifen: Sie verstecken sich, und in dem gemeinsamen Kummer über die nicht auffindbaren Haustiere kommen sich die beiden Mädchen näher. Als sich zum Schluss auch noch Charlottes Mutter auf die Seite der Kinder stellt und Antonias Vater wegen der Drohung mit dem Internat Vorwürfe macht, steht dem Happy End nichts mehr im Wege. Die an sich einfache und wenig spektakuläre Handlung gewinnt durch die Erzählperspektive an Reiz: Der mopsige Mops kommentiert die Ereignisse witzig und bissig zugleich, so dass dieses eher schwierige Thema lustig erfahrbar wird. Das Buch ist reich und sehr schön von Sabine Wilharm bebildert worden und in großer Schrift geschrieben, so dass die Zielgruppe der Sechs- bis etwa Achtjährigen sich auch im Selberlesen üben kann. Sabine Ludwig, geboren 1954 in Berlin, schreibt und übersetzt seit vielen Jahren Bücher und Radiogeschichten (nicht nur) für Kinder. 1993 erhielt sie den Bettina-von-Arnim-Preis. Sabine Wilharm, geboren 1954, hat zahlreiche Kinderbücher illustriert; auch die Titelbilder zu den 'Harry Potter'-Bänden stammen von ihr.


Maar, Paul: Friedlich schlafen kleine Drachen (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
'Zwei Vögel sitzen auf dem Ast, der eine schläft, der andere fast' -
Ein lustiges, entspannendes Einschlafbuch aus Pappe für die ganz Kleinen.


Maar, Paul und Michl, Reinhard: Tierische Freundschaften. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Schöne Gedichte und Illustrationen über verliebte Tierpaare und dicke Tierfreundschaften


Manz, Hans: Ein Bär auf Jagd (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Der kleine Bär ist traurig darüber, dass er eine Glatze hat. Er begibt sich auf die Jagd nach einem brauchbaren Fell, um wenigstens eine Perücke tragen zu können. Aber will er wirklich ein Wolfs- oder Eichhörnchenfell auf dem Kopf haben? Nach vielen Versuchen findet sich die passende Lösung, die nicht nur ihm, sondern auch einer ganzen Mäsefamilie hilft!


Messenger, Norman: Die Erschaffung der Welt. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Bild für Bild wird die biblische Schöpfungsgeschichte erzählt: Vom ersten Tag, an dem Gott den Himmel, die Erde und das Licht schuf, bis zum siebten Tag. Die doppelseitigen Illustrationen lassen Kinder die Schöpfungswunder bestaunen, Seite um Seite wächst die Welt, bis sie schließlich in vollem Glanz erstrahlt. Die kindgerechte Nacherzählung der Schöpfungsgeschichte eignet sich ausgezeichnet zum Vorlesen. Kleine Kinder können so erstmalig an die Bibel herangeführt werden.


Milne, Alan Alexander: Pu baut ein Haus. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Alan Alexander Milne (1882- 1956), in London geboren, studierte zunächst Mathematik in Cambridge. Danach arbeitete er als freier Journalist und machte sich als Theater-Autor und bedeutender Kinderlyriker einen Namen. Sein Sohn inspirierte ihn zu den berühmten WINNIE- THE- POOH- Geschichten. Mit den Erzählungen über die Stofftiere Christopher Robins, denen er auf so unnachahmliche Weise Leben einhauchte, schuf Milne einen Klassiker der Weltliteratur, der seit Generationen von Jung und Alt heiß geliebt wird. Seit 1928 erscheinen die liebenswerten Geschichten rund um Pu, den dicken Bären von geringem Verstand, den griesgrämigen I-Ah und das ängstliche Ferkel.


Milne, Alan Alexander: Pu der Bär. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Wer kennt ihn nicht, Winnie-den-Pu, den Bären mit dem kleinen Verstand! Immerzu wollen sein Freund Christopher Robin und er eine Geschichte hören. Eine, in der sie selbst natürlich und alle Freunde und Bekannten aus dem Hundertsechzig-Morgen-Wald vorkommen. Lauter hochwichtige Persönlichkeiten wie Ferkel, Eue, Kaninchen, I-Ah, Känga, Ruh und der ungestüme Tigger.
auch als



Milne, Alan Alexander: Pu der Bär oder wie man das Leben meistert. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Weitere Abenteuer von Pu und seinen Freunden.


Milne, Alan Alexander: Pu der Bär oder wie man ewig jung bleibt. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Allein durch das Lesen der Bücher über Pu und seine Feunde bleibt man ewig jung.


Milne, Alan Alexander: Pu der Bär oder wie man in guter Gesellschaft bleibt. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Hier bekommt man gute Tipps fürs Leben, z. B. sollte der Türklopfer an der Haustür nicht zu hoch hängen für den Fall, dass unerwarteter Besuch kommt.


Milne, Alan Alexander: Pu der Bär oder wie man Trübsal bläst. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
I-Ah der Esel, einer von Pu´s Freunden, ist wieder einmal tief betrübt. Ob Pu ihm wohl helfen kann?


Modick, Klaus: Wo die Sonne schlafen geht. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Wo geht die Sonne eigentlich schlafen? In einem Bett? In einem Hafen? Vielleicht in tiefen Merressenken? Vielleicht auf flachen Muschelbänken? Die Delfine Jan und Hein machen sich auf den Weg. Sie durchqueren weite Ozeane, befragen Meeresbewohner, um das Rätsel zu lösen. Schließlich entdecken sie eine versunkene Stadt. Geht hier die Sonne schlafen? Eine Geschichte in stimmungsvollen Reimen des erfolgreichen Schriftstellers Klaus Modick mit ausdrucksstarken Bilder von Dieter Wiesmüller im großzügigen Format. Ein Buch für Kinder und Sammler.


Moost, Nele u. Bücker, Jutta: Der Mondhund. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der kleine Hund und der große Hund sind die allerbesten Freunde. Da taucht eines Tages ein anderer Hund auf und der große Hund will von dem kleinen nichts mehr wissen. Für den kleinen Hund ist das die Enttäuschung seines Lebens. Doch dann passiert etwas ganz Unerwartetes... Ein Buch über Freundschaft, Verrat und das tiefe Glück!


Müller, Birte: Herr Meier und Herr Müller. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Durch diese Geschichte zieht sich ein roter Faden. Oder besser gesagt: ein dicker roter Pinselstrich. Er verbindet die Textseiten, blank bis auf riesige, schwarze Buchstaben, mit den ebenso riesigen, randvollen Bilderseiten. Und er zieht sich quer durch das Haus von Herrn Müller und Herrn Meier. Anfangs spielen die beiden Freunde noch mit dem Trennungsstrich -- balancieren darauf, albern herum. Doch schon abends behauptet Herr Müller, der Fernseher stehe auf "seiner" Seite. Und so dürfe er über das Programm entscheiden. Beleidigt verkriecht sich Herr Meier im Schlafzimmer, das auf "seiner" Seite liegt. Herr Müller muss auf dem harten Sofa schlafen. Und ruckzuck ist der beste Scheidungskrieg im Gange, mit fatalem Ende: Einem zersägten Haus und einer handfesten Prügelei. Und einem Gewitter, das den roten Strich einfach so wegwäscht.


Müller, Hildegard: Lina und der Drache. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Lina kann nicht schlafen. Da zupft etwas an der Bettdecke. Vor dem Bett sitzt ein Drache. Möchtest Du bei mir wohnen? fragt Lina und das kleine grüne Ungeheuer werden dicke Freunde. Sie spielen Fangen, erzählen sich Geschichten und der Drache zeigt Lina seine Feuerspucker-Kunststücke. Doch dann bekommt er Heimweh und möchte nach Hause. Aber das will Lina nicht ...


Newman, Marionrie und Benson, Patrick: Maulwurf und der kleine Vogel (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Eines Tages findet Maulwurf ein aus dem Nest gefallenes Vogelbaby und nimmt es mit nach Hause. Maulwurfs Mutter zeigt ihm, wie er für das Vogelbaby sorgen muss. Maulwurf gewinnt seinen kleinen Vogel sehr, sehr lieb. Er ist glücklich mit seinem neuen Freund und kann deshalb gar nicht verstehen, dass der kleine Vogel größer und selbstständiger wird und eines Tages fortfliegen möchte
Eine bezaubernde Geschichte über Liebe und das Geschenk der Freiheit.


Nilsson, Ulf und Tidholm, Anna-Clara: Adieu, Herr Muffin (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ein Bilderbuch über ein Meerschweinchen namens Herr Muffin. Ein Bilderbuch über das Altwerden und Sterben. Ein Bilderbuch über den Umgang mit dem Traurigsein.
Herr Muffin ist ein Meerschweinchen. Ein Meerschweinchen, dessen Tage gezählt sind. Er wohnt in einem umgedrehten blauen Karton. Herr Muffin bekommt gerne Post. Auch wenn er seine Briefe meistens auffrißt. Oft sitzt er in seinem blauen Haus und denkt an sein Leben. An Victoria und an die sechs kuscheligen Kinder. An das Ende der Welt, zu dem sie einmal gemeinsam spaziert waren. Herr Muffin hat Schmerzen, doch die Tierärztin schüttelt nach der Untersuchung den Kopf. Und dann ist Herr Muffin plötzlich tot. Viele Trauergäste weinen an seinem Grab. Das ganze Land ist in Trauer. Vielleicht wird der König da sein und die Königin. Vielleicht wird die Beerdigung im Fernsehen und im Radio übertragen. ... Jetzt weißt du mehr als wir, Herr Muffin. Erneut kommt ein ungewöhnliches Buch über den Tod aus Schweden. Ein Buch, das anrührt, tröstet und die Angst nimmt. Ein Buch, das den höchsten Preis für ein schwedisches Kinderbuch erhielt, den August-(Strindberg-)Preis. Ulf Nilsson und Anna-Clara Tidholm schaffen es mit Adieu, Herr Muffin, uns einen Moment innehalten zu lassen, um mit Kindern über Leben und Tod nachzudenken.


Norac, Carl: Mein Papa ist ein Riese. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
In der Welt der Kleinen ist alles riesengroß: Tische und Bänke, Autos und Treppen -- und natürlich die Erwachsenen. Zum Beispiel Papa. Der ist so riesengroß, dass sein Sohn eine Leiter braucht, um mit ihm zu schmusen. Die Vögel bauen Nester auf Papas Kopf, und die Wolken ruhen sich auf seinen Schultern aus. Wenn Papa niest, ist das wie ein Orkan, und beim Fußballspielen gewinnt er immer. Doch beim Murmelspielen siegt der Sohn; dafür sind Papas Finger nämlich zu groß. Und auch wenn Papa so riesig ist, dass er die Erde beben und das Laub von den Bäumen fallen lässt: In seinen Riesenarmen braucht sich sein Sohn vor nichts zu fürchten.


Nordquist, Sven: Armer Pettersson (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Wie ein Autoreifen, dem die Luft ausgeht, sitzt der alte Pettersson in seiner Sofaecke und hat zu gar nichts Lust. Bis es Kater Findus gelingt, aus dem griesgrämigen wieder einen fröhlichen alten Pettersson zu machen.


Nordquist, Sven: Aufruhr im Gemüsebeet (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Es war ein Tag wie im Bilderbuch. In allen Büschen sangen die Vögel, das Gras wuchs, und die ganze Luft war so voll von Frühling, daß der alte Pettersson und sein Kater endlich ihren Gemüsegarten bestellen konnten. Der Alte grub und harkte und säte, während Findus, der Gemüse nicht ausstehen konnte, Fleischklößchen pflanzte; das heißt, wenn er nicht gerade herumflitzte und Käfer erschreckte. Alles war wie jedes Jahr - bis ein Haufen wildgewordener Hühner, ein Schwein und sechs Rindviecher für AUFRUHR IM GEMÜSEBEET sorgten ... . Ein witziges Bilderbuch von Sven Nordqvist, der für sein Gesamtwerk mit der Elsa-Beskow-Medaille ausgezeichnet wurde.
auch als



Nordquist, Sven: Ein Feuerwerk für den Fuchs (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der alte Pettersson, der mit seinem Kater Findus auf einem kleinen Hof draußen mitten in der Natur lebt, kann nicht nur Geburtstagstorten backen, er weiß auch, wie man Füchsen ein für alle Mal den Appetit auf Hühner verdirbt: mit einer Hutschachtel voller Feuerwerkskörper, einer Spukseilbahn und einem falschen Huhn, das möglichst echt auszusehen hat. Wenn Henne Henni und ihre Kolleginnen dafür auch ein paar Federn lassen müssen - was macht das schon. Schließlich ist es ja zu ihrem Besten.


Nordquist, Sven: Eine Geburtstagstorte für die Katze (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Jedesmal wenn seine Katze Geburtstag hat, backt der alte Pettersson ihr eine Pfannkuchentorte. Und er muß oft backen, denn Findus, so heißt die Katze, hat nicht wie jedes normale Tier einmal, sondern gleich dreimal im Jahr Geburtstag. Weil das lustiger ist. Aber an einem Geburtstag, als Pettersson kein Mehl mehr in der Speisekammer findet und mit dem Rad ins Dorf fahren will, um welches zu kaufen, geht alles schief. Wie Findus an diesem Tag doch noch zu seiner Geburtstagstorte kommt und zu Kaffee und Wiener Walzer auf dem Grammophon dazu - das wird erst im Bilderbuch verraten.
auch als



Nordquist, Sven: Pettersson zeltet (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Findus, der Kater vom alten Pettersson, hat noch nie in einem Zelt geschlafen. Klar, daß er endlich mal ausprobieren muß, wie das ist. Und weil der alte Pettersson auch gerade was ausprobieren möchte, nämlich seine selbsterfundene Flitzbogenwurfangel, beschließen die beiden, einen Ausflug in die Berge zu machen. Da können sie ein bißchen wandern, ein bißchen Barsche angeln und ein bißchen zelten. Aber daraus wird nichts, genauer gesagt, es kommt alles ganz anders. Und das nur wegen der blöden Hühner, die partout auch mal ausprobieren wollen, wie das ist, in einem Zelt zu schlafen.
auch als



Obrecht, Bettina: Wüstenfreunde. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Traumhafte Bilder und eine warmherzige Geschichte: Ein Kamel sucht seinen besten Freund ... Jede Nacht kuscheln sich das Kamel und der Esel eng aneinander und träumen vom Paradies. Eines Tages aber will das Kamel nicht mehr träumen. Es macht sich auf den Weg durch die Wüste. Dabei trifft es das Pferd, die Kobra und einen Buckligen. Mit allen hat es etwas gemeinsam, aber es reicht nicht, um gute Freunde zu werden. Dabei hat das Kamel seinen besten Freund schon lange gefunden - aber das merkt es erst, als ganz am Ende, in der blühenden Oase, plötzlich der Esel wieder auftaucht.


Pfister, Marcus: Der Regenbogenfisch. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der Regenbogenfisch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im Ozean. Da er aber auch eitel und stolz ist, wird er mit der Zeit immer einsamer. Da merkt er, daß man Freunde nicht durch Schönheit gewinnen kann. Er überwindet seinen Stolz und versucht, den anderen Fischen Freude zu bereiten.


Pfister, Marcus: Der Regenbogenfisch stiftet Frieden. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Eine Geschichte über Streit und Versöhnung.


Pfister, Marcus: Geschichten vom Regenbogenfisch 1 - 3. Geschenkschuber. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Die drei Titel Der Regenbogenfisch, Regenbogenfisch, komm hilf mir! und Der Regenbogenfisch stiftet Frieden zusammen in einem farbig bedruckten Schuber.


Pfister , Marcus: Hoppel. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Hoppel möchte am liebsten den ganzen Tag spielen. Doch seine Mama sorgt dafür, dass er auch lernt Futter zu suchen.


Pfister , Marcus: Hoppel findet einen Freund. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Bald kommt der Frühling, hat Hoppels Mama gesagt. Der kleine Schneehase will ihm ein Stück entgegenspringen. Aber wo wohnt der Frühling? Hoppel fragt den Maulwurf, doch der schickt ihn zur Bärenhöhle. Hoppel fragt den Bär, doch der riecht nur den Honig im Astloch. Denn nach dem langen Winter hat der Bär Hunger! Ob Hoppel den Frühling wohl findet?


Pfister , Marcus: Hoppel lernt schwimmen. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Kannst du schwimmen?Mit dieser Frage überredet der Feldhase seinen Freund Hoppel, in den Fluß zu springen. Tapfer strampelnd hält sich Hoppel über Wasser. Nur eine Biberburg bewahrt ihn davor, weiter flußabwärts zu treiben. So lernt Hoppel den Biber kennen und kehrt mit seiner Hilfe glücklich ans Ufer zurück.


Pfister , Marcus: Hoppel und der Osterhase. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der kleine Schneehase Hoppel will Osterhase werden. Er merkt schnell, wie anstrengend das ist - besonders als er mit einem kleinen Feldhasen Hühnereier nach Hause balancieren will! Zum Glück hat Hoppels Mama eine Überraschung für die beiden.
auch als



Pfister , Marcus: Hoppel weiß sich zu helfen. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Ich kann doch gar nicht klettern! ruft Hoppel, der kleine Schneehas dem Eichhörnchen zu. Aber dann weiß er sich zu helfen: Über eine Astgabel klettert er den Baum hinauf und turnt mal mutig, mal zögernd mit dem Eichhörnchen herum. Zusammen besuchen sie sogar einen Specht in seiner Baumhöhle. Doch wie kommt Hoppel wieder vom Baum herunter? Wieder weiß sich Hoppel zu helfen.


Pfister , Marcus: Lieber Nikolaus, wann kommst du? (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Es ist wie verhext: Ausgerechnet am Sant-NikolausTag hat der Nikolaus verschlafen! Dann kann er den zweiten Stiefel nicht finden, und der pralle Sack mit den Geschenken paßt nicht durch die Tür. Es sieht ganz so aus, als sollten die Kinder in diesem Jahr keine Geschenke bekommen...


Pfister , Marcus: Mats und die Streifenmäuse. Eine Geschichte mit zwei Enden. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Mats ist neugierig: Was mag wohl am Ende des großen Meeres sein? Zusammen mit einigen mutigen Feldmäusen baut er ein großes Floß. Die Abenteurer nehmen ein paar Wundersteine mit und brechen zu einer großen Entdeckungsreise auf.


Pfister , Marcus: Mats und die Wundersteine. Eine Geschichte mit einem glücklichen und einem traurigen Ende. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Eine Parabel über unseren Umgang mit der Umwelt. Die Entdeckung von glänzenden Wundersteinen verlangt von den Felsmäusen einen grundsätzlichen Entscheid. Und die Leser können diesen mitmachen, da die halbierten Buchseiten zwei Möglichkeiten anbieten: Soll die Habsucht der Mäuse einen Raubbau auslösen und letztlich zum Untergang aller führen? Oder zeigen die Mäuse Respekt und Dankbarkeit und gestalten so ein glückliches Zusammenleben?
auch als



Pfister , Marcus: Papa Pit und Tim. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Pinguin Pit macht mit seinem Sohn Tim einen Spaziergang im Schneegestöber, so richtig toll mit Schneeballschlacht und Schlittenfahren und allem was dazugehört. Doch dann verliert Tim seinen Papa aus den Augen. Muß er sich deswegen Sorgen machen? Nein, auf seinen Papa kann Tim sich verlassen!


Pfister , Marcus: Pinguin Pit. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Pit, der kleine Pinguin, versucht zu fliegen wie die Vögel, die eines Tages auf seine Eisinsel gekommen sind. Doch er landet immer wieder auf dem Bauch. Dafür lernt er rasch schwimmen und entdeckt die Geheimnisse des Meeres. Ein reizvolles Bilderbuch für die Jüngsten.


Pfister , Marcus: Pit ahoi. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Pinguin Pit entdeckt bei seinem morgendlichen Bad im kalten Meer ein altes Schiff. Natürlich klettert er auf das Wrack, um nachzusehen, ob noch jemand an Bord ist. Und tatsächlich - Pit findet eine kleine Schiffsmaus, und ein aufregendes Abenteuer auf See beginnt.


Pfister , Marcus: Pit und Pat. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Walter, der Wal, und Pinguin Pit sind schon seit drei Wochen unterwegs und erleben viele Abenteuer. Wieder zuhause wird Pit von seinen alten Freunden begeistert begrüßt. Pat, ein Pinguin-Mädchen mit einem blauen Schnabel, überreicht ihm einen Eisblumenstrauss. Pit und Pat werden unzertrennliche Freunde und beschließen zu heiraten.


Pfister , Marcus: Pits neue Freunde. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Pit, der kleine Pinguin ist zwar inzwischen ein bisschen größer geworden, aber zum Fischen ist er doch noch ein bisschen klein. Da nimmt ihn ein Wal mit auf eine Reise in den Ozean. Pit entdeckt viel Neues und gewinnt viele Freunde.


Pfister, Marcus: Regenbogenfisch, komm hilf mir. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der Regenbogenfisch lebt zufrieden mit seinen Freunden, als ein kleiner Fisch hilfesuchend zu ihnen kommt. Er hat seinen Schwarm verloren und möchte bei den schillernden Fischen bleiben. Aber der Zackenfisch duldet keinen Fremdling in seiner Nähe, und der Regenbogenfisch traut sich nicht zu widersprechen. Dann aber taucht ein Räuberfisch auf, und der kleine Fisch ist ihm allein ausgeliefert. Jetzt weiß der Regenbogenfisch, was er zu tun hat: Er eilt dem kleinen Fisch zu Hilfe.


Pigorsch, Olaf: Bernhard im Freiburger Bächle. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Dieses farbenfrohe Bilderbuch zeigt den ganzen Charme und Zauber der Schwarzwald-Hauptstadt: Freiburg im Breisgau, wie es leibt und lebt. Gemeinsam mit Bernhard, dem unternehmungslustigen kleinen Fisch, folgen wir dem Lauf der Bächle kreuz und quer durch die Freiburger Altstadt: vom Münsterplatz zum Rathaus, vom Kartoffelmarkt zum Basler Hof, vom Martinstor zur Gerberau, von der Insel zum Schwabentor, von Oberlinden bis zum Kaufhaus ...
Hier wird die Freiburger Altstadt für Kinder zu einem überraschenden und anschaulichen Ort der Entdeckungen - und beim Anblick der Bilder erinnern sich auch die großen Freunde dieser Stadt wieder an die heiteren Stunden und Tage im Herzen von Freiburg.


Pittau, Francesco u. Gervais, Bernadette: groß und klein. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Ein kaputter und ein heiler Elefant, ein dichter und ein undichter, ein weicher und ein borstiger - Gegensätze wie sie heiterer und treffender kaum sein können. Unglaublich, was so ein simpler grauer Elefant alles hergibt! Ein hinreißend vergnügliches Bilderbuch, das sich erst auf den zweiten Blick ganz erschließt! Für alle.


Pledger, Maurice: Fühle, suche, zähle .Tiere und Pflanzen im Dschungel (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
In der Flut der Fühlbücher fällt die Reihe 'Fühle, suche, zähle' positiv auf. Prächtige naturkundliche Darstellungen von Pflanzen und Tieren führen mit einem einfachen erklärenden Text durch die Welt des Dschungels. Auf jeder Seite kann man wichtige Details erfühlen, die sich nach Aufklappen einer Halbseite noch einmal in etwas anderes verwandeln (z.B. zuerst klebrige Blüten, dann klebrige Zunge eines Ameisenbärs).


Pledger, Maurice: Fühle, suche, zähle. Tiere und Pflanzen in den Bergen (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!



Pledger, Maurice: Fühle, suche, zähle. Tiere und Pflanzen in Wald und Wiese. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!



Port, Moni: Das Schaf Rita. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Witzig, lebendig, minimalistisch. Ein Gute-Laune-Bilderbuch.


Port, Moni: Das Schwein Uwe. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Witzig, lebendig, minimalistisch. Ein Gute-Laune-Bilderbuch.


Potter, Beatrix: Das große Beatrix Potter Geschichtenbuch. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!



Potter, Beatrix: Die gesammelten Abenteuer von Peter Hase. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Die gebündelten Abenteuer von "Peter Rabbit" auf deusch.
auch als



Potter, Beatrix: Die Geschichte von den beiden bösen Mäusen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

auch als



Potter, Beatrix: Die Geschichte von Flopsi Kaninchen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

auch als



Potter, Beatrix: Die Geschichte von Herrn Gebissig. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

auch als



Potter, Beatrix: Die Geschichte von Peter Hase (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!

auch als



Potter, Beatrix: Lieber Peter Hase. Eine Geschichte mit echten Briefen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Hier entfaltet sich die lustige Welt von Beatrix Potter in einer ungewöhnlichen Form: 14 echte kleine Briefe stecken in echten kleinen Briefumschlägen und warten darauf, herausgenommen und gelesen zu werden! Wer die kleinen Umschläge öffnet, erfährt, was Feuchtel Fischer am Abend vorhat, warum Eichhörnchen Nusper keinen Schwanz mehr hat und viele weitere aufregende Begebenheiten von Peter Hase und seinen Freunden. Beatrix Potter hat zahlreiche Briefe zwischen den kleinen Helden ihrer Welt geschrieben. Die schönsten wurden hier ausgewählt und in eine unterhaltsame Geschichte eingebaut.Für viele kleine Leser werden die Briefe auch Anregung sein, selbst zur Feder zu greifen.


Preußler, Otfried: Eins, zwei, drei im Bärenschritt. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Bekannte Verse und Reime schon für die ganz Kleinen mit wunderschönen Bildern zum Anschauen.
auch als



Ramos, Mario: Der König hat zu tun. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Wo steckt der König? Durch geheime Gänge, die hinter Klappen verborgen sind, dringen die Betrachter dieses Buches ein in die Burg, wo sie unbedingt den König selbst sprechen wollen. Dabei kommen sie vorbei an Schatzkammer, Burgverlies und Vorratsspeicher. Sie schleichen auf Zehenspitzen durchs Schlafgemach der Prinzessin, haben Glück, dass die Wächter der Waffenkammer ein Nickerchen halten, werden auch vom Wehrgang aus nicht entdeckt und müssen nur noch die Burgküche durchqueren, bis sie den Thronsaal erreichen. Doch wo steckt der König? Eine letzte Tür lässt sich öffnen - und ein jeder blickt dorthin, wohin auch ein König nur allein hingeht.


Recknagel, Friedrich und Dusikova, Maja: Sarahs Weide. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Sarahs Lieblingsweide wurde gefällt. Was passiert mit dem guten Baumgeist, der darin wohnte? Kann Sarah ihn retten? Sarah beschließt, einen kleinen Zweig der Weide neu einzupflanzen. Als dieser kleine, neue Blättchen treibt, ist Sarah sich ganz sicher: Der Baumgeist ist eingezogen und hat eine neue Heimat gefunden.


Russelmann, Anna: Neues aus der Milchzahnstraße. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Wenn die Backe angeschwollen ist und der Schmerz im Zahn pocht, dann muß etwas geschehen. Aber wie konnte es überhaupt soweit kommen? Hacky und Dicky sind schuld. Jeder von diesen beiden lustig aussehenden, aber doch gefährlichen Gesellen hat sich in einer Zahnhöhle eingerichtet. Aber damit begnügen sie sich nicht und arbeiten emsig daran, regelrechte Wohn- und Geschäftsanlagen auch in anderen Zähnen zu gründen. Doch eines Tages kommt ein riesiger Besen die Zähne entlanggefahren, und flinke Männchen, die darauf sitzen, fangen an sauberzumachen. Um Hackys und Dickys Vorräte ist es geschehen. Der Mund geht auf, grelles Licht dringt herein, und seltsame Instrumente fangen an, ihr Werk zu tun... Klar, daß die Leser und Betrachter der Bilder nicht umhin können, einige nützliche Schlüsse daraus zu ziehen.
auch als



Schärer, Kathrin: Mia liebt große Sachen. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Mia liebt große Sachen so sehr, dass sie sogar ihr Spielzeug gießt, damit es endlich wächst. Ein sehr witziges Buch mit Zeichnungen, die temperamentvoll sind - und groß.


Schami, Rafik: Bobo und Susi. Als der Elefant sich in eine Maus verliebte . (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Weil der Elefant Bobo nicht streitsüchtig ist, wird er von seiner Herde nicht als Gleichgesinnter anerkannt. So wird Bobo zum Einzelgänger. Bis er Susu trifft, die Maus, die ihm von ihren Reisen in der ganzen Welt erzählt. Die Freundschaft der beiden wird zur zarten Liebesbeziehung.
auch als



Schami, Rafik: Das ist kein Papagei (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Das neue Haustier von Lina und ihren Eltern ist, wie vom Zoohändler empfohlen, ein Papagei. Weil Papageien schön sind und klug. Doch dieser weigert sich partout zu sprechen, und niemand versteht warum. Außer Lina, die ganz genau weiß, was er hat. Sie könnte ihren Eltern eigentlich alles erklären. Aber Kindern hört ja keiner zu.


Scheffler, Axel: Das Grüffelokind (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Das Grüffelokind ist da! Beherzt und mutig zieht es los, denn es will endlich wissen, ob es die große böse Maus wirklich gibt. Eine echte Fortsetzung des Klassikers Der Grüffelo.Der dunkle Wald, so warnt der Grüffelo sein Kind, ist voller Gefahren...


Scheffler, Axel u. Donaldson, Julia: Der Bär schreibt neue Briefe. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Aus der Papp-Bilderbuch-Serie 'Geschichten von guten Freunden' mit Bildern, die nicht nur die Kleinen lieben.


Scheffler, Axel u. Donaldson, Julia: Der Fuchs sucht seine Socken. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Aus der Papp-Bilderbuch-Serie 'Geschichten von guten Freunden' mit Bildern, die nicht nur die Kleinen lieben.


Scheffler, Axel u. Donaldson, Julia: Kaninchen ist soooo müde. (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Aus der Papp-Bilderbuch-Serie 'Geschichten von guten Freunden' mit Bildern, die nicht nur die Kleinen lieben.


Scheffler, Axel u. Donaldson, Julia: Wo steckt Mathilda Huhn? (ab 2 J.)

Jetzt bestellen!
Aus der Papp-Bilderbuch-Serie 'Geschichten von guten Freunden' mit Bildern, die nicht nur die Kleinen lieben.


Scheffler, Axel und Donaldson, Julia: Der Grüffelo. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt's Grüffelos gar nicht. Oder doch?
Die kleine Maus ist unterwegs im Wald und alle scheinen es gut mit ihr zu meinen. Der Fuchs lädt sie zur Götterspeise ein, die Eule bittet zum Tee und die Schlange zum Schlangen-Mäuse-Fest. Aber die Maus hat immer schon eine Verabredung: mit ihrem Freund, dem schrecklichen Grüffelo. Den hat sie sich zwar nur ausgedacht, aber wenn sie ihn ihren Möchte-gern-Gastgebern beschreibt, wollen die doch lieber alleine speisen. Der Grüffelo ist ein praktischer ausgedachter Freund! - Doch dann taucht er auf einmal wirklich auf, und sein Lieblingsschmaus, sagt er, ist Butterbrot mit kleiner Maus. Das ist nicht so praktisch. Aber was eine clevere kleine Maus ist, die lehrt auch einen Grüffelo in echt das Fürchten.


Scheffler, Axel und Donaldson, Julia: Für Hund und Katz ist auch noch Platz. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Die Hexe hat ein gutes Herz. Immer mehr Tiere lässt sie auf ihrem Besen mitreisen - bis es so viele sind, dass er bricht und alle in ein Moor fallen. Da nähert sich auch schon der Moordrache, der alle fressen will. Geschwind türmen sich die Tiere zu einem Schlamm-Monster auf, vor dem selbst ein Moordrache plötzlich Angst bekommt!


Schneider, Antonie: Kleiner König, wer bist du? (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Tiere können sprechen und Dinge haben eine Seele. Wie der kleine König die Welt entdeckt: Das Haus wünscht ihm einen schönen Tag, der Mond eine gute Nacht. Alle Dinge des Lebens haben ihren Zauber. In ihrer zärtlichen Zaubergeschichte erzählt Antonie Schneider von einem kleinen Kosmos, von einer Insel im Märchenglück - friedlich und freundlich. Da sitzt der kleine König in einem Haus und wartet. Auf ein Pferd, auf einen Löwen? Nein! Aber worauf denn nur? Alles um ihn herum kann wie selbstverständlich sprechen - der Tisch, der Stuhl und sogar das Buch, das den kleinen König davon abhält, einfach loszulaufen, ohne darin geblättert zu haben. Und aus dem Buch kommt ein gelber Vogel geflattert, der mit ihm die Welt entdecken will. Gemeinsam reisen sie nach Afrika und Alaska und wieder zurück nach Hause. Der Mond schaut ins Fenster und wünscht gute Nacht.


Schreiber-Wicke, Edith: Als die Raben noch bunt waren. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Das Leben für die Raben hätte so schön sein können; mit ihrer bunten Vielfalt brachten sie sogar in den grauesten Wintertag noch Farbe und alle anderen Tiere bewunderten sie. Doch dann, eines Tages, passiert es, daß eine kleine beiläufige Frage sie völlig aus dem Gleichgewicht warf: "Welche Farbe ist für euereins eigentlich richtig?


Schreiber-Wicke , Edith: Der Rabe, der anders war. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
"Der bunte Rabe saß auf seinem gewohnten Ast und half der Sonne beim Untergehen. Da merkte er zum ersten Mal, daß die Raben links und rechts von ihm ein Stück weggerückt waren." Das darf doch nicht wahr sein: Nur weil er anders aussieht, wollen die schwarzen Raben den bunten nicht mehr!


Schreiber-Wicke, Edith: Ein Rabe kommt selten allein. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
An einem herrlichen Frühlingstag ununterbrochen Steilflug üben, Achter fliegen oder einfach nur Richtung Sonne schweben, ist so ziemlich das Beste auf der Welt. Der Rabe genießt das alles und merkt doch, daß ihm irgend etwas fehlt. Er sucht und sucht und dann findet er die wunderbarste Räbin, die Räbin seiner Träume. Und er stellt fest: Zu zweit ist das Leben erst richtig schön.


Schubert, Ingrid u. Dieter: Papa Bär hat es schwer. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Der Bär findet drei Gänseeier und nimmt sie mit in seine Höhle, wo er sie ausbrütet. Nachdem die Küken geschlüpft sind, sorgt der Bär liebevoll für sie. Und wenn er mal nicht weiter weiß, steht ihm der Igel mit Rat und Tat zur Seite. Doch als es darum geht, den Kleinen das Fliegen beizubringen, kann auch der Igel nicht helfen.


Simsa, Marko: Der Karneval der Tiere. (mit Audio-CD) (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Der Karneval der Tiere - der wunderbare Musikklassiker für Kinder!
Nicht nur die beiden Affenkinder sind schon ganz aufgeregt, auch die anderen Tiere freuen sich ganz besonders auf diesen Tag - denn heute wird der Karneval der Tiere gefeiert. Elefanten, Löwen, Kängurus ... alle sind sie da! Es wird musiziert, getanzt und einige Tiere führen sogar Kunststücke vor. Für gute Unterhaltung ist also bestens gesorgt!


Simsa, Marko: Die vier Jahreszeiten. (mit Audio-CD) (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die kleine Katze Minka lebt in einem Dorf auf dem Bauernhof. Marko Simsa begleitet sie in einer neuen Geschichte durch ein ganzes Jahr: Er lauscht mit ihr - angelehnt an das berühmte Musikstück "Die vier Jahreszeiten" von ANTONIO VIVALDI - den vielen Stimmen und Geräuschen der Natur. Denn was Minka im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter hört, hat Antonio Vivaldi in seinem Werk musikalisch wiedergegeben. Auf der beigefügten CD mit dem Konzert wird zusätzlich mit kurzen Tonbeispielen vor jeder Jahreszeit erläutert, an welchen Stellen wir Vogelstimmen, ein Gewitter, den Wind und vieles andere mehr in Vivaldis Musik erkennen können. Die virtuose Einspielung der Musik durch den CONCENTUS MUSICUS WIEN unter der Leitung von NIKOLAUS HARNONCOURT ist zudem ein ganz besonderer Hörgenuss. Kinder erleben ein Meisterwerk der Musik auf spielerische und informative Weise, und auch Erwachsenen bieten sich spannende Zugänge zu einem oft gehörten Konzert.


Sis, Peter: Ein Hund für Madlenka. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Madlenka wünscht sich nichts sehnlicher als einen Hund. In Gedanken hat sie sich ihren Lieblingshund schon viele tausend Male ausgemalt. Wenn nur nicht ihre Eltern dagegen wären. Da hat Madlenka plötzlich eine Idee: Mit der Leine in der Hand zieht sie los, besucht ihre Freunde in der Nachbarschaft und zeigt ihnen ihren Hund. Und Madlenkas Freunde spielen gerne mit, denn jeder hat schon einmal den Traum von einem vierbeinigen Freund geträumt.


Sis, Peter: Madlenka. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Es dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben, dass ein einziger Tropfen ein ganzes Fass zum Überlaufen bringen kann. Doch wer weiß, dass ein winziger Wackelzahn das Tor zu anderen Welten öffnen kann? Die Aufmerksamkeit des Lesers wird anfangs vom Universum zu unserer Erde und dann Stück für Stück auf ein kleines Mädchen gelenkt. Diesem Mädchen namens Madlenka passiert etwas aus Erwachsenensicht ganz Banales: einer ihrer Zähne beginnt zu wackeln. Für das Kind ist dieses Ereignis aber etwas so Besonderes, dass es unbedingt allen Freunden mitgeteilt werden muss. Also macht sich Madlenka auf den Weg rund um den New Yorker Wohnblock, in dem sie lebt. Sie erzählt dem französischen Bäcker, dem indischen Zeitungshändler, dem italienischen Eisverkäufer, einer alten Dame aus Deutschland und dem lateinamerikanischen Gemüsehändler begeistert von ihrem Wackelzahn. Dabei erfährt Madlenka wiederum vieles von ihren Gesprächspartnern und von deren Heimat. Sie taucht ein in ihr bisher unbekannte Welten. Der kurze, prägnante Text, verfasst in unterschiedlichen Schrifttypen, erzählt und erklärt gleichermaßen. Die Bilder sind von einfühlsamer Farbgebung, wechselnden Perspektiven und Liebe zum Detail geprägt. Verschiedenste Stile, Themen und kulturelle Eigenheiten finden darin Einzug, lassen aber gleichzeitig viel Platz für die Fantasie des Betrachters. Kurz gesagt, die Illustrationen sind ebenso vielfältig wie die Kulturen, mit denen Madlenka in Berührung kommt. Doch alles wird durch das kleine Mädchen im Zentrum der Geschichte zu einem harmonischen Ganzen verbunden. Hervorzuheben sind noch die Seiten mit runden und eckigen Fenstern, die einen Einblick in den weiteren Verlauf des Buches ermöglichen oder den Blick auf die kleine Madlenka mit ihren großen, neugierigen Kinderaugen lenken. Der Illustrator und Autor Peter Sís, für seinen Titel Tibet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, hat mit Madlenka ein wunderbar vielschichtiges und zugleich einzigartiges Werk voller Atmosphäre geschaffen, das man gar nicht umfassend beschreiben, dafür aber umso mehr empfehlen kann.


Stewart, Paul u. Riddell, Chris: Wirst Du mich vermissen? (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Es ist Herbst und für Igel wird es Zeit, sich ein warmes Plätzchen für den Winterschlaf zu suchen. Hase ist traurig. Es wird Igel sehr vermissen und es liegt ein kalter Winter vor ihm. Um endlich auch einmal zu erfahren, wie sich Winter anfühlt, bittet Igel seinen Freund Hase um einen ungewöhnlichen Gefallen.


Stohner, Anu: Der kleine Weihnachtsmann. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Immer ist der kleine Weihnachtsmann der Erste, der die Geschenke eingepackt hat. Aber dann ist es jedes Mal dasselbe: Der Oberweihnachtsmann im Dorf der Weihnachtsmänner sagt, er darf nicht mit, weil er zu klein ist. Doch eines Tages macht der kleine Weihnachtsmann eine Entdeckung: Die Tiere wünschen sich auch einen Weihnachtsmann, richtig sauer sind sie, dass sie nie Geschenke bekommen. Da weiß der kleine Weihnachtsmann, was er zu tun hat. Seitdem ist er der Weihnachtsmann der Tiere.


Stohner, Anu: Der kleine Weihnachtsmann geht in die Stadt. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Der kleine Weihnachtsmann ist vielen schon durch sein erstes Abenteuer ans Herz gewachsen. Nun ist er wieder da: Genauso klein wie vorher -- aber mit einem großen Problem. Eigentlich ist der kleine Weihnachtsmann ganz zufrieden. Zwar ist er klein, er hat aber eine wunderbare Aufgabe: Als Weihnachtsmann der Tiere verteilt er jedes Jahr im Wald seine Geschenke. Doch eines Tages bekommt er Post: Die Stadttiere finden es gemein, dass der kleine Weihnachtsmann nicht auch zu ihnen kommt. Das sieht er ein -- aber leider sind die Rentiere alle schon im Einsatz, und auch der Oberweihnachtsmann weiß keinen Rat. Nur gut, dass es die Waldtiere gibt! Sie helfen ihrem Freund gern, und so machen sich alle zusammen auf den abenteuerlichen Weg in die große Stadt.


Storm, Theodor u. Blume, Karin: Der kleine Häwelmann. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die Geschichte des kleinen Jungen, der kreuz und quer über das nächtliche Firmament saust, beschert gute Träume.
auch als



Tidholm, Anna-Clara u. Thomas: Ture bläst es fort. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ture und sein Hund Hallo wollten eigentlich nur einen Spaziergang machen. Aber dann stürmt es plötzlich und bläst sie fort - weit über die Stadt hinaus, übers Meer und fast bis zu den Sternen. Aber keine Angst, rechtzeitig zum Abendessen purzeln Ture und Hallo genau vor der Tür ihres Hauses wieder herunter!


Tidholm, Anna-Clara u. Thomas: Ture kocht Suppe. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ture hat einen winzig kleinen Samen in die Erde gepflanzt. Und was kommt - fast im Schlaf - dabei heraus? Ein riesiger Baum mit Mangofrüchten. Was soll man da anderes machen als eine wunderbare Suppe kochen?


Tullet, Herve: Nur nicht verwechseln. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Groß und klein, Sonne und Mond, Hand und Fuß, weiß und bunt, Licht und Schatten - nur nicht verwechseln! Dieses Buch ist ein Gemälde, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt - bunt und voller Überraschungen.


von Olfers, Sibylle: Etwas von den Wurzelkindern. (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
Im Frühling brechen die Wurzelkinder aus der Geborgenheit des Winterschlafs unter der Erde auf und ziehen als Blumen und Gräser mit den Käfern hinaus in die Welt. Hier bleiben sie den Sommer über, bis die Herbststürme sie wieder in die Erde zurücktreiben. Das vielgeliebte Jugendstil-Bilderbuch nach der Ausgabe von 1906.


Waddell, Martin:: Max Maus und seine Brüder (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Max Maus hat zwei große Brüder. Alfred und Willi. Max Maus möchte so gern einmal etwas allein machen. Aber immer, wenn er irgendwohin geht, gehen auch seine Brüder dorthin!


Waddell, Martin u. Firth, Barbara: Gehen wir heim, kleiner Bär? (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
STAMPF STAMPF STAMPF marschierte der grosse Bär durch den Wald. Neben ihm ging der kleine Bär. Doch plötzlich... plötzlich blieb der kleine Bär stehen. Er horchte, und er drehte sich um, und er schaute nach allen Seiten. Was waren das für unheimliche Geräusche?
auch als



Waddell, Martin u. Firth, Barbara: Kannst Du nicht schlafen, kleiner Bär? (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
'Kannst Du nicht schlafen, kleiner Bär?' fragt der grosse Bär. 'Ich mag die Dunkelheit nicht', sagte der kleine Bär. 'Da hast du ein kleines Licht, damit du dich nicht fürchtest', sagte der grosse Bär. 'Danke, grosser Bär', sagte der kleine Bär. Aber er kann noch immer nicht schlafen ...
auch als



Waechter, Philip u. Gernhardt, Robert: Die Reise nach Amerika. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Der Hund Trulli macht sich ganz allein im Schlauchboot auf die Reise nach Amerika. In lustigen, gereimten Zweizeilern und urkomischen Bildern begleiten wir Trulli auf seiner abenteuerlichen Reise bis zum verblüffenden Ende.


Weigelt, Udo und Gukova, Julia: Ich wars nicht. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Wer hat die Himbeeren gestohlen? Es kann nur das Rabenmädchen Sabine gewesen sein, das in der Nähe war. Jeder weiß ja, dass Raben klauen. Schließlich merken die Waldtiere, dass es die Ameisen waren, die eben alles aufräumen, was am Boden herumliegt. Ausnahmsweise erklären sie sich dazu bereit, die Himbeeren wieder zurückzugeben, aber nur dieses eine Mal!


Weinhold, Angela: Wieso? Weshalb? Warum? Unser Geld. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Rechtzeitig zur Einführung des Euro erscheint dieses kurzweilige Sachbuch über die Welt der Zahlungsmittel. Die Autorin schafft es bravourös, auf viele wichtigen Fragen, griffige Antworten zu finden: Wozu brauchen wir Geld? Gab es schon immer Geld? Wie wird heute Geld gemacht? Zur spielerischen Nachahmung gibt es Eurospielgeld und den dazugehörigen Tresor.


Weninger, Brigitte: Pauli, fröhliche Weihnachten! (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
"Der Weihnachtsmann freut sich, wenn wir teilen und helfen". Das hat Papa Kaninchen seinen Kindern erklärt. Pauli hat diesen Rat ernst genommen und spontan die Wintervorräte mit den hungernden Waldtieren geteilt. Nicht zur Freude seiner Kaninchenfamilie, die eine halb leere Vorratskammer vorfindet! Doch als es am Weihnachtsabend an der Tür klopft, erlebt Familie Kaninchen eine große Überraschung.


Weninger, Brigitte: Pauli, fröhliche Weihnachten! - Kleine Ausgabe - (bis 6 J.)

Jetzt bestellen!
"Der Weihnachtsmann freut sich, wenn wir teilen und helfen". Das hat Papa Kaninchen seinen Kindern erklärt. Pauli hat diesen Rat ernst genommen und spontan die Wintervorräte mit den hungernden Waldtieren geteilt. Nicht zur Freude seiner Kaninchenfamilie, die eine halb leere Vorratskammer vorfindet! Doch als es am Weihnachtsabend an der Tür klopft, erlebt Familie Kaninchen eine große Überraschung.


Wieslander, Julia u. Tomas und Nordquist, Sven: Mama Muh räumt auf. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Warum sollte eine Kuh, die schaukeln, Schlitten fahren und ein Baumhaus bauen kann, nicht auch ihren Stall aufräumen? Ja, warum eigentlich nicht! Was tut eine ordentliche Kuh, wenn der letzte Schnee geschmolzen ist und die ersten Buschwindröschen blühen? Sie räumt auf, vor allem eine Kuh wie Mama Muh. Sie pflückt Blumen auf der Wiese, fegt mit ihrem Schwanz den Winterstaub vom Stallfenster, und dann sieht es im Kuhstall schon richtig frühlingshaft aus. Da ist die Krähe aus dem Krähenwald, die gerade ihr Krähennest aufgeräumt hat, aber ganz anderer Meinung. "Das soll Frühjahrsputz sein? Zupf mich an der Schwanzfeder?" ruft sie empört und zeigt Mama Muh und den anderen Kühen, wie man einen Kuhstall richtig aufräumt. Ohne allerdings die Kühe zu fragen, was sie von dieser Krähenordnung halten... Ein neues Abenteuer von Mama Muh, die es jetzt übrigens auch als Kuschel-Kuh gibt - in klein, in groß und in ganz groß.


Wilson, Henrike und Träbing, Nureeni: Zugvögel. (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
Ein junger Mann namens Arno, rothaarig, mit Brille und Vollbart, liebt die Natur und fährt in seinem "Lieblingskäfer" gern hinaus aufs Land, um Tiere und Blumen zu bewundern. Begleitet wird Arno stets von seinem treuen Hund Wolfgang, mit dem er alles besprechen kann. Eines Abends geschieht etwas Ungewöhnliches: Auf dem Baum vor ihrem Wohnhaus sitzt ein Vogelschwarm, der den Zug in den Süden verpasst hat. Damit die Vögel nicht erfrieren, tragen Arno und Wolfgang sie einzeln ins Haus und geben ihnen zu essen und zu trinken. Auf Dauer ist jedoch die Wohnung zu klein für die vielen gefiederten Freunde und so werden sie von Arno kurzerhand ins Auto gepackt und nach Italien gefahren. Von dort fliegen die Zugvögel schließlich ins warme Afrika, wo sie überwintern können. Aber im Herbst des folgenden Jahres überraschen sie ihre beiden Wohltäter erneut und wollen wieder im Auto mitgenommen werden.
Diese zauberhafte Geschichte ist ein modernes Märchen, das noch dazu auf einer wahren Begebenheit beruht. Der knappe, gut formulierte Text von Henrike Wilson überzeugt durch Natürlichkeit und ungezwungenen Humor. Zusammen mit den dazu passenden markanten Bildern von Nureeni Träbing ist ein richtiges kleines Kunstwerk entstanden, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern dürfte. Ein Beispiel: Klappt man den Umschlagdeckel auf, so sieht man eine Vogelgruppe auf zwei endlos langen Leitungsdrähten sitzen und jedes einzelne der 13 Exemplare ist ein Individuum mit eigenem Gesichtsausdruck und eigener Körperhaltung! Beim Vorlesen aus dem Buch ergeben sich schnell weiterführende Gespräche mit interessanten Themen wie Jahreszeiten, Natur, Umweltschutz, Fürsorge und Freundschaft.


Winding, Thomas und Könnecke, Ole: "Seht mal!", sagt der kleine Bär. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
So ein Apfel kann viele Geheimnisse in sich bergen, auch wenn ein Sternenhimmel den großen Bären bewunderungswürdiger erscheint. Kleine Bären sind in dieser Hinsicht eben anderer Meinung.


Wittkamp, Franz u. Julia: Wir wollen uns wieder vertragen. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
'Weißt Du, warum sich Raben streiten? Um tausend wichtige Kleinigkeiten.' Dieses Bilderbuch erzählt in lustigen Reimen, wann es bei den Raben Streit gibt - nämlich eigentlich immer. Bei Tag und Nacht, beim Sport und beim Spielen, beim Rechnen, beim Singen, manchmal aus Langeweile und jedesmal beim Essen. Zum Glück können sie sich aber auch immer wieder versöhnen.


zurück zur Altersauswahl oder
zurück zum Bücherwurm