Unsere Erde

Weinhold, Angela: Wieso? Weshalb? Warum? Unser Wetter. (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!



Arthus-Bertrand, Yann: Die Erde von oben - für Kinder erzählt. Geolino. (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Der Klassiker - für Kinder neu erzählt.
Nach dem großen Erfolg seines Fotobandes 'Die Erde von oben' zeigt der Luftbildfotograf Yann Artus-Bertrand nun Kindern die Schönheit und Zerbrechlichkeit unserer Welt. 34 Aufnahmen aus verschiedenen Ländern rund um den Globus präsentieren die Wunder der Natur und das Leben von Kindern in aller Welt.


Aust, Siegfried: Was ist was? Bd.7, Das Wetter. (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Gemäß unserem Anspruch "WAS IST WAS - Wissen up to date" werden die Bände der WAS IST WAS-Reihe in regelmäßigen Abständen überarbeitet und aktualisiert. Im WAS IST WAS-Band "Das Wetter" wird erklärt, wie das Wetter entsteht, welche Wettererscheinungen es gibt, wie man eine Wetterkarte liest und wie es zu Wetterkatastrophen kommt.


Moroli, Marina: Spurensuche in den Alpen. (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!



Scharff, Robert: Was ist was? Bd. 32, Meereskunde. (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!



Stace, Alexa: Die Erde (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Vulkanausbrüche, Küstenverschiebungen, Gletscherwanderungen, die alarmierenden Auswirkungen der Umweltverschmutzung - all dies und noch viel mehr kann man auf den brillanten Satellitenfotos sehen. Ergänzt wird das Ganze durch Illustrationen, anschauliche Texte und ein ausführliches Glossar.


Sutton, Felix: Was ist was? Bd.1, Unsere Erde (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Eine winzige blauweiße Kugel in unermeßlichen Weltall - das ist unsere Heimat, die Erde. Und sie ist nach unserem heutigen Wissen der einzige Ort in weitem Umkreis, der Leben trägt.


Wood, Selina: Zeitreise. Woher kommen wir? Die Erde und ihre Geschichte (ab 10 J.)

Jetzt bestellen!
Aufgepasst, die Zeitreise beginnt: In 7 Kapiteln tasten sich die Kinder vom Jetzt über die großen Zivilisationen, das Agrarzeitalter, die Eiszeit, die Ära der Dinosaurier und das erste Leben auf der Erde bis hin zum Urknall. Parallel geht es immer tiefer in die Erdschichten hinein: Von einer Ausgrabungsstätte in Pompeji bis zum Mittelpunkt der Erde. Großartige Panorama-Abbildungen und Fotografien machen die verschiedenen Stationen der Reise lebendig. Der Begleittext und die zahlreichen Anmerkungen bieten wissenswerte Zusatzinformationen.


Schuh, Bernd: Das visuelle Lexikon der Umwelt. (ab 12 J.)

Jetzt bestellen!
Das visuelle Lexikon der Umwelt bietet auf 471 Seiten einen umfassenden Einblick in alle Dinge, die Umwelt sind. "Umwelt ist alles und zugleich mehr" erläutert der Autor Bernd Schuh in seinem Vorwort, "Umwelt ist ein fantastisches Netzwerk, geknüpft aus Natur und Technik, aus Zerstörung und Wiederaufbau, aus Leben und Überleben, aus Mensch und Erde."
Die Inhalte sind nicht alphabetisch sondern systematisch geordnet. Erde, Leben, Nahrung, Energie, Industrie, Verkehr, Alltag und Vor- und Nachsorge lauten die acht großen Kapitel, unter denen sich 200 Einzelthemen mit jeweils einer Doppelseite finden. Wie der Titel schon verrät, liegt der Schwerpunkt des Lexikons auf visueller Erfahrung. Alle Einträge werden anhand sehr reichhaltigen Bildmaterials veranschaulicht und mit kurzen Texten erläutert.
Das Lexikon erschließt sich auf mehreren Wegen. Es lädt aufgrund seiner Aufmachung dazu ein, einfach darin zu blättern und sich inspirieren zu lassen. Der Leser kann sich auch ein komplettes Thema aussuchen und erforschen. Die farbig markierten Kapitel am Buchrand machen die Orientierung sehr leicht. Ein Leitsystem am Seitenrand mit Seitenangabe führt zu verwandten Themen und Bereichen. Wer nach bestimmten Informationen, Orten oder Personen sucht, findet am Ende ein Sach-, Namens- und Ortsregister.
Allerdings ist diese Ausgabe nichts für schwache Gemüter. Mit Katastrophenbildern aller negativen Ereignisse, die unsere Umwelt betreffen, wird nicht gespart (wenn nicht sogar übertrieben). Dieses Lexikon mit einem großen Anspruch auf Realismus empfiehlt sich deshalb für Kinder erst ab 12 Jahren.


zurück zur Sachbuchauswahl oder zurück zum Bücherwurm